fbpx

Mariazeller Bürgeralpe WanderWunderWald mit Kindern entdecken: Die wichtigsten Infos

,

Das WanderWunderLand auf der Bürgeralpe im Mariazellerland ist ein ideales Ausflugsziel für Familien mit Kindern jeden Alters. Mit der Bergbahn Bürgeralpe Express gelangst du bequem auf 1.267 Meter Seehöhe, wo zahlreiche Attraktionen euch warten. Ob Wandern , Abenteuer im Holzknechtland oder Wasserspaß im Biberwasser – hier kommt jeder auf seine Kosten. Im Zuge unseres Familienurlaubs im Mariazellerland haben wir mit unseren drei Kindern einen Familienausflug auf die Bürgeralpe gemacht. Hier unsere Tipps und Erfahrungen.

Speichere dir diesen Pin auf Pinterest und folge mir!

Mariazellerland mit Kindern Bürgeralpe

Anreise zur Mariazeller Bürgeralpe – Seilbahn Bürgeralpe Express

Die Bürgeralpe lässt sich öffentlich gut mit der Mariazellerbahn, aber auch mit dem Auto gut erreichen. Da wir einen Kurzurlaub im Mariazellerland gemacht haben, waren wir diesmal mit dem Auto unterwegs.

Adresse: Mariazeller Bürgeralpe – Seilbahn Talstation | Wiener Straße 28 | 8630 Mariazell

Anreise mit dem PKW

Parken: In der Stadtgemeinde Mariazell gibt es eine flächendeckende gebührenpflichtige Kurzparkzone, die von Montag bis Sonntag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr gilt. Der Tarif beträgt € 0,60 pro halbe Stunde mit einer maximalen Parkdauer von 180 Minuten.

Parkplätze in der Nähe der Seilbahn Talstation:

  • P7 Parkplatz Bürgeralpe: gebührenpflichtig von 09:00 – 16:00 Uhr, Tarif: € 0,60 pro halbe Stunde, Tagesgebühr: € 8,40
  • P6 erLebzelterei: gebührenpflichtig von 09:00 – 16:00 Uhr, Tarif: € 0,60 pro halbe Stunde, Tagesgebühr: € 8,40
  • P1 – Parkplatz bei der SOCAR Tankstelle: gebührenpflichtig von 08:00 – 18:00 Uhr, PKW: € 4,50 pro Tag
TIPP: Wählt eine Parkgarage! Wir haben in der Kurzparkzone geparkt und wären fast zu spät gekommen.

Anreise mit der Mariazellbahn

Mit der Mariazellerbahn fährt man gemütlich von St.Pölten bis Mariazell. Wir sind nur einen Teil mit der Bahn gefahren, was für die Kinder ein schönes Erlebnis war. Vom Bahnhof bis zur Bürgeralpen-Talstation sind es nur 15-20 Gehminuten.

Mit dem Bürgeralpe Express auf die Bergstation

Mit der Gondel sind wir gerade einmal 10 Minuten auf 1.267 Meter Seehöhe mit der Seilbahn gefahren.

Bürgeralpe mit Kindern Express
MC genießt die Aussicht bei der Bergfahrt

Die Kabinen sind geräumig, und es ist auch genügend Platz für einen Reisewagen, Kinderwagen oder Rollstuhl. Dank der Wilde Wunder Card (WWC) hatten wir eine Berg-und Talfahrt mit dem Bürgeralpenexpress kostenlos inkludiert.

WanderWunderWald: Kinderparadies auf der Bürgeralpe

Bürgeralpe mit Kindern Mariazell
Die Bürgeralpe in der Übersicht

Das WanderWunderLand besteht aus mehreren Attraktionen, unter anderem dem Holzknechtland, dem Biberwasser, dem orienTIERing, der Wald8erBahn “Flylinas Hexenflug” und dem Waldabenteuerweg. Weiters gibt es noch beim Wasserspaß den Fliegenteppich und einen Aussichtsturm. Auch kulinarisch kommt man im WanderWunderLand nicht zu kurz, da es mehrere Einkehrmöglichkeiten gibt.

Das Holzknechtland

Ein besonderes Highlight im WanderWunderLand ist die Stempelrallye mit Waldquiz, die unsere Kinder Nunu und MC begeistert gemacht haben.

Mit ihrem Rätselpass sammelten sie eifrig verschiedene Stempel und haben auch die Rätsel gelöst. Mit dem Stempelpass haben sie abschließend an der Talstation eine kleine Überraschung erhalten.

Die Triftanlage

Vor allem die Triftanlage war ein Highlight, da sie diese schon aus der Erlebniswelt Mendlingtal im Mostviertel kannten. Im Holzknechtland werden die Arbeitsvorgänge der Forstwirtschaft aus vergangener Zeit in Stationen dargestellt. Kinder können bei der Triftanlage und in der Wasserwerkstatt spielerisch erleben, wie die Knechte vor 100 Jahren gearbeitet haben.

Bürgeralpe mit Kindern Holzknechtland Triftanlage
Die Triftanlage im Holzknechtland

Bei Waldquiz und Stempelrallye begleitet Maskottchen Biber Basti die Kinder auf ihrer Entdeckungsreise. Der Besuch des Holzknechtlandes ist übrigens kostenlos bei der Bergfahrt inkludiert.

Der JOLLY-Klettergarten für Kraxl-Fans

Der neue JOLLY-Klettergarten im Holzknechtland ist ein Hindernisparcours aus Baumstämmen und Seilen, der sowohl für Kinder als auch Erwachsene Balancierspaß bietet.

Bürgeralpe mit Kindern Holzknechtland JOLLY-Klettergarten
Der JOLLY-Klettergarten

Dieser hat vor allem unserer Tochter MC gut gefallen!

Die Waldeisenbahn “Basti Express”

Anschließend haben wir mit der Waldeisenbahn „Basti Express“ eine gemütliche Runde um den Wald- und Kristallsee gedreht. Die Waldeisenbahn fährt alle 20 Minuten.

Bürgeralpe mit Kindern Holzknechtland Waldeisenbahn
Der Basti Express

Die Fahrt mit der Waldeisenbahn ist übrigens kostenlos und auch mit Baby im Gepäck einfach machbar.

Das Biberwasser

Der nächste Stopp war das Biberwasser, ein besonderes Highlight für unsere Kinder, da man hier sogar kostenlos Gold waschen kann. Nunu und MC haben viele Goldklumpen gefunden und hatten dabei jede Menge Spaß.

In der Biberwasserspiegelwelt gibt es außerdem einen Adlerhorst und verschiedene Kugelbahnen. Für die Kugelbahnen kann man vor Ort gegen 2 € Holzkugeln aus dem Automaten kaufen. Weitere Attraktionen sind eine Zugsägewippe, eine Riesenrutsche, ein Sandspielplatz und sogar ein Bodentrampolin. Im Sommer sollte man unbedingt Badehosen mitnehmen, da es auch eine Floßregatta gibt, bei der sich die Kinder entlangziehen können.

orienTIERing:  Orientierungsspiel für Kinder im Gelände

orienTIERing ist ein Orientierungsspiel im Gelände – ein spannendes Abenteuer für alle, die sich gerne in der freien Natur bewegen. Im WanderWunderWald der Bürgeralpe sind mehrere Kontrollpunkte, die alle einem Waldtier gewidmet sind, im Gelände verteilt: die emsige AMEISEN-Runde, die flinke HASEN-Runde und die wilde WOLF-Runde. Mit einer Spezialkarte, die man kostenfrei an der Infohütte am Berg erhält, geht es auf Postensuche. Obwohl wir keine der Wege gegangen sind, bietet dieses Orientiersspiel eine gute Möglichkeit, die Natur spielerisch zu erkunden und gleichzeitig mehr über die verschiedenen Waldtiere zu erfahren.

Wald8erBahn “Flylinas Hexenflug” & WaldAbenteuerweg

Auf der Wald8erBahn „Flylinas Hexenflug“ schwebt man für 150 Sekunden durch den WanderWunderWald. Ob im gemütlichen Doppel mit Kind oder alleine im Kurvenflug zwischen den Baumwipfeln – das Flugerlebnis erstreckt sich über 340 Meter und ist ein sicheres Abenteuer für die ganze Familie.

Der Landeplatz von Flylinas Hexenflug ist gleichzeitig der Startpunkt des 1,3 km langen Rätselweges. Entlang des Weges wird an sieben spielerischen Stationen mit Hilfe der Bewohner des WanderWunderWaldes ein Geheimnis gelüftet. Die Lösungshinweise werden in der Naturschatzkarte eingetragen, die jedes Kind bei Flylinas Hexenflug erhält. Wer das Rätsel löst, erhält eine süße Belohnung!

Leider hatten wir keine Zeit, um diese Attraktion auszuprobieren, aber sie klang nach einem aufregenden Abenteuer für die ganze Familie.

Teilnahmeberechtigung Wald8erBahn: Personen mit einem Körpergewicht zwischen 10 – 120 kg. Kinder können ab 10 kg Gewicht mit den Eltern (oder einer erwachsenen Begleitperson ab 16 Jahren) im Tandem fliegen, ab 8 Jahren alleine (Einverständnis der Eltern erforderlich)

Diese Attraktion ist nicht bei der Wilden Wunder Card oder bei der “Niederösterreich CARD inkludiert! Dafür benötigt man das BergAbenteuer-Ticket. Die Preise dafür findest du auf der Website.

Wasserspaß: Fliegender Teppich & Walking Waterballs

Ein besonderes Highlight für alle Kinder ist der Wasserspaß am Kristallsee. Mit dem Fliegenden Teppich über den See zu sausen oder sich in den Walking Waterballs auf dem Wasser zu drehen, sorgt für grenzenlosen Spaß. Diese Attraktionen sind in den Sommerferien täglich in Betrieb und bieten rollenden Spaß für Groß und Klein. Unsere Kinder Nunu und MC sind wahre Adrenalin-Junkies und würde es sehr gut gefallen! Leider hatten wir keine Zeit, diese Attraktionen auszuprobieren, und dafür wird ein Extra-Ticket benötigt, nämlich das BergAbenteuerTicket.

Teilnahmeberechtigung Wasserskilift: Kinder ab 4 Jahren (Schwimmkenntnisse und Einverständnis der Eltern erforderlich); maximal 3 Personen gleichzeitig (maximal 150 kg Gesamtgewicht). Schwimmwesten und Helme sind Vorschrift und werden zur Verfügung gestellt.

Erzherzog-Johann-Aussichtswarte und 3-Seen-Blick-Wanderung

Über 100 Stufen gilt es zu erklimmen, um den Ausblick von der Erzherzog-Johann-Aussichtswarte, einem der Wahrzeichen des Mariazeller Landes, zu genießen. Besonders beliebt bei Groß und Klein ist der Blick durch das Fernrohr: Den Erlaufsee und das gesamte steirisch-niederösterreichische Alpenvorland kann man von hier aus betrachten.

Erzherzog-Johann-Aussichtswarte und 3-Seen-Blick-Wanderung
Die Erzherzog Johann Aussichtswarte gegenüber der Edelweißhütte

Das herrliche Bergpanorama wird mit Höhenangaben auf einer Bildlegende anschaulich erläutert. Dadurch kann man sich die beliebte 3-Seen-Wanderung sparen und trotzdem einen wunderschönen Ausblick erleben.

Gasthofe und Hütten auf der Gemeindealpe

Auf der Gemeindalpe gibt es drei verschiedene Einkehrmöglichkeiten: den Berggasthof, Arche des Waldes und die Edelweißhütte. Wir waren in der gemütlichen und urige Edelweißhütte essen.

Berggasthof

Im Berggasthof, direkt neben der Seilbahn-Bergstation, wirst du mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Das Restaurant, mit Panoramawintergarten und Stüberl, verfügt über 150 Sitzplätze – von hier genießt du einen wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge. Wir haben einen kurzen Blick hineingeworfen, uns dann aber für die urige Edelweißhütte entschieden, welche nur 5min zu Fuß entfernt liegt.

Der Berggasthof bietet ein wechselndes Tagesmenü von 11.00 bis 15.00 Uhr, danach gibt es eine kleine aber feine Speisekarte. Besonderer Wert wird auf Kinder gelegt: Kindermenüs, Kindersitze, Wickeltisch und Malvorlagen sind selbstverständlich.

Berggasthof Bürgeralpe mit Kindern Speisekarte
Der Berggasthof mit dem davorliegenden Spielplatz

Gastgarten mit GoKarts und Laufrädern: Ein schöner Gastgarten vor dem Berggasthof mit Selbstbedienung lädt zum Verweilen ein. Daneben befindet sich ein kleiner Spielplatz mit Nestschaukel, Rutsche und Bodentrampolin. Vom Gastgarten aus kannst du den Kindern beim Fahren mit den GoKarts und Laufrädern zuschauen. Bei Sonnenschein laden die Liegestühle auf der angrenzenden Wiese zur Entspannung ein!

Arche des Waldes mit Café am See

Mitten im Erlebnispark, zwischen dem Waldsee und Kristallsee, befindet sich die Arche des Waldes. Das “Café am See” in der Arche ist einer der schönsten Plätze, um sich mit Getränken, Kuchen, Eis sowie kleinen Snacks verwöhnen zu lassen. Besonders bei Schlechtwetter eignet sich das Café hervorragend, da es eine Indoor-Spielecke gibt, die auch für Babys gut geeignet ist und einen Kreativbereich zum Malen und Basteln. Auch viele Infos zu Tieren und dem Mariazellerland befinden sich in der Oberen Etage.

Arche des Waldes Cafe Spielecke Bürgeralpe
Die Spielecke in der Arche des Waldes

Auf der Rückseite der Arche wurde Richtung Kristallsee eine Sonnenterrasse errichtet. Von dort aus hast du einen herrlichen Ausblick auf den Wasserskilift und den Spielepark Biberwasser.

Deine Kinder können in der Kreativecke Erinnerungsstücke aus natürlichen Materialien basteln. Für die kleinen Besucher gibt es auch eine Spielecke mit Holzeisenbahn, Holzbausteinen und Schaukelpferd.

Edelweißhütte

Wenn wir mit unseren Kindern am Berg sind, besuchen wir am liebsten urige Hütten. Die Edelweißhütte hat uns mit seinen regionalen Schmankerln sehr beeindruckt. Die Kellnerin war superlieb und es gab auch einen Kinderhochstuhl für Baby Baozi.

Das Kindermenü war sehr günstig und gut! Als die Sonne rauskam, haben wir uns noch für einen Apfel-und Topfenstrudel mit Vanillesauce und Kaffee hinaus in den Gastgarten gesetzt. Große Empfehlung von uns!

Fazit: Bürgeralpe mit Kindern

Die Bürgeralpe ist perfekt für Familien mit Babys und Kindern. Der Bürgeralpen Express fährt dich direkt von Mariazell zur Bergstation und mit der Wilden Wunder Card ist die Berg- und Talfahrt, inklusive Holzknechtland und Biberwasser, kostenlos. Praktisch ist, dass du den Kinderwagen oder Reisebuggy einfach mitnehmen kannst. Besonders toll fanden unsere Kinder das Goldwaschen. Im Sommer unbedingt Badesachen mitnehmen! Auch Wandern ist hier super, mit spielerisch gestalteten Wegen, die kinderwagenfreundlich sind. Bei Schlechtwetter gibt’s die Spiel- und Kreativecke in der “Arche des Waldes”. Kulinarisch hat uns die Edelweißhütte begeistert. Die Bürgeralpe ist ein tolles Ausflugsziel mit Kindern bei jedem Wetter!

Hilfreiche Tipps & Infos

  • Kostenlose Berg-und Talfahrt mit der Wilden Wunder Card (WWC) und der Niederösterreich Card
  • Mariazell hat Kurzparkzone! Falls ihr länger bleibt, wählt eine Parkgarage.
  • Viel Zeit einplanen-WanderWunderLand hat viele Wander-und Spielstationen!
  • In die Gondel passt auch ein Kinderwagen oder Reisebuggy
  • Familienfreundliche Hütten und Gasthäuser vorhanden
  • Badesachen im Sommer unbedingt mitnehmen
  • Alle Infos und Eintrittspreise auf der Website der Bürgeralpe

Weiterführende Beiträge:

>> Ybbstaler Alpen im Mostviertel: Die besten Wanderungen mit Kindern
>> Haus der Wildnis in Lunz am See

0 Shares

Schreibe einen Kommentar

0 Shares
Teilen
Pin