fbpx

Ausflugsziel: Eis-Greissler Erlebnispark in Krumbach mit Kindern

, , ,

Bist du auf der Suche nach dem perfekten Ausflugsziel für deine Familie, das sowohl Kinder als auch Erwachsene begeistert? Dann solltest du den Eis-Greissler Erlebnispark in Krumbach besuchen! Nur 50 Minuten von Wien entfernt erwartet dich ein wahres Paradies für Eisliebhaber. Hier dreht sich alles um das Thema Eis, und neben zahlreichen Spielstationen und Fahrgeschäften gibt es auch kulinarische Köstlichkeiten für den kleinen und großen Hunger. Durch die zahlreichen Wasserspielplätze ist der Eis-Greissler Erlebnispark das ideale Sommer-Ausflugsziel mit Kindern. In diesem Blogbeitrag erfährst du alles, was dich bei einem Besuch im Eis-Greissler Erlebnispark erwartet.

Anreise zum Eis-Greissler Erlebnispark in Krumbach

Der Eis-Greissler Erlebnispark befindet sich in Krumbach, welches in der Buckligen Welt in Niederösterreich liegt. Das Ausflugsziel bietet sich ideal für Familien aus der Steiermark, Niederösterreich, Wien und dem Burgenland an, da die Fahrzeit gerade einmal knapp eine Stunde beträgt und genügend kostenlose Parkplätze vorhanden sind.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem VOR-Bus 390 fährt man auch an Wochenenden und Feiertagen vom Bahnhof Edlitz-Grimmenstein in nur 30 Minuten zum Eis-Greissler Erlebnispark. Einfach bei der Haltestelle Krumbach/Eis-Greissler aussteigen.

Anreise mit dem Auto

Am einfachsten ist die Eis-Greissler Erlebniswelt mit dem Auto zu erreichen. Vor Ort sind genügend kostenlose Parkplätze vorhanden. Da wir meist mit einem Elektro-Carsharing-Auto von ELOOP anreisen, sind wir froh, dass es auch dort 4 Ladestationen für E-Autos gibt. Es sind 4 Steckplätze mit je maximal 11 kW vom Anbieter EVN vorhanden. Bezahlt wird über diverse Apps für E-Autos.

Anreise mit dem Auto von Wien

Auf der A2 nimmst du die Abfahrt 76 (Krumbach) und fährst weiter auf der Kirchschlager Straße/B55. Nach 1,1 km biegst du rechts ab auf L4170, und nach weiteren 800 m bist du am Ziel. Die Fahrzeit von Wien aus beträgt in etwa 50 Minuten.

Anreise mit dem Auto von Graz

Auf der Autobahn/E59 nimmst du die Ausfahrt 81-Aspang und fährst weiter auf Maierhöfen und Kampichl bis zur L4179 in Krumbach. Nach 5,4 km erreichst du schon die Eis-Greissler Erlebniswelt. Von Graz aus erreichst du die Eis-Greissler Erlebniswelt in einer Stunde und 20 Minuten.

Tickets & Preise für die Eis-Greissler Erlebniswelt & die Eis-Zeitreise

Was uns an der Eis-Greissler Erlebniswelt sehr gefällt, ist, dass beim Kauf eines Tagestickets alle Attraktionen, bis auf das Trampolin und die Holzkugel (für 2 Euro), inkludiert sind. Sprich, du musst für keine Fahrgeschäfte usw. extra zahlen, sondern kannst diese so oft du möchtest nutzen!

Ein guter Tipp ist, dass du mit der Niederösterreich-Card für deine Kinder (bis 6 Jahre) und dich einmalig kostenlosen Eintritt in die Eis-Greissler Erlebniswelt erhältst! Ansonsten kostet das Tagesticket in der Hauptsaison 16,90 Euro pro Person (auch für Kinder ab dem dritten Lebensjahr).

>>Weitere tolle Ausflugstipps mit der NÖ-Card

Die Eis-Zeitreise (erst für Kinder ab 4 Jahren und 1m Mindestgröße) gehört nicht zur Erlebniswelt und ist daher eine autonome Attraktion, die extra zu bezahlen ist. Kosten: 14,90 Euro für Erwachsene, 12,90 Euro für Kinder (bei Online-Buchung vorab).

Generell sind alle Tickets für den Eis-Greissler Erlebnispark und die Eis-Zeitreise günstiger, wenn du sie vorab online buchst!

Kinder unter 3 Jahren dürfen den Eis-Greissler Erlebnispark kostenlos besuchen.

>> Hier findest du alle aktuellen Preisen und kannst deine Tickets online buchen!

Attraktionen und Fahrgeschäfte im Eis-Greissler Erlebnispark

Eis-Greissler Erlebniswelt
Der Weg in den Erlebnispark entlang des großen Teichs

In der Eis-Greissler Erlebniswelt gibt es genügend Attraktionen und Fahrtgeschäfte für Groß und Klein. Sogar Tiere wie Hasen und Ziegen findet man im Erlebnispark, was vor allem unsere Tochter Schmusa sehr fein fand. Was ich Besonders schön finde ist, dass das Ausflugsziel sich für einen ganzjährigen Familienbesuch eignet. Vor allem im Sommer ist der Eis-Greissler Erlebnispark, dank seiner zahlreichen Wasserspielplätze, das ideale Ausflugsziel für die ganze Familie. Unsere Kinder Nunu (7 Jahre) und Schmusa (3 Jahre) sind jedes Mal aufs Neue vom Erlebnispark begeistert.

Der Park gliedert sich in 4 verschiedene Bereiche: Eis-Wasserwelt, Dorfplatz, Shake-Station und Spielhügel.

Tipp: Um einen genauen Überblick zu haben, wo sich welche Stationen befinden, empfehle ich dir ein Foto von der Erlebnispark-Karte beim Eingang zu machen.

Eis-Greissler Erlebnispark Karte Übersicht
Die Karte zeigt dir schnell und einfach, wo du was findest

Überblick über die 4 Bereiche und die dazugehörigen Attraktionen

Eis-Wasserwelt

Die Eis-Wasserwelt sorgt in den heißen Sommermonaten für Abkühlung. Sie besteht aus 3 verschiedenen Stationen: Eisbach & Floßteich, Stanitzel-Sprühstation und dem Wasserspielplatsch.

Eis-Greissler Park Eis-Wasserwelt
Der Floßteich hat Schmusa und Nunu richtig gut gefallen
  • Eisbach & Floßteich: Beim Eisbach können auch schon die Jüngsten verschiedene Umleitungen im Bach bauen. Hier hat Schmusa ganz lange gebaut. Praktisch ist, dass es ein Sonnensegel über dem Eisbach gibt. Beim Floßteich wird Geschicklichkeit verlangt. Hier ist es die Aufgabe, sich auf dem Floß von einer auf die andere Seite zu hangeln. Das Floß findet Nunu schon seit seinem 2. Lebensjahr sehr spannend und hat auch diesmal ganz viel Zeit dort verbracht. Der Teich ist übrigens nur 40 cm tief!
  • Stanitzel-Sprühstation: Die Stanitzel-Sprühstation ist ein Wasserspielplatz im Stanitzel-Design. Hier wird herumgespritzt und geplantscht. Auch hier gibt es ein Sonnensegel.
  • Wasserspielplatsch: Dieser Wasserspielplatz ist vor allem für Kleinkinder der Traum! Hier hat Schmusa Sperren gebaut und sich sogar unter das Wasserblatt getraut, welches umkippt, wenn es ganz nass ist. Badeaction für Alle!
Eis-Greissler Erlebnispark Stanitzl-Sprühstation
Die Stanitzel Sprühstation

Tipps für die Eis-Wasserwelt:

  • Nimm Badekleidung und Handtücher für deine Kinder mit!
  • Creme deine Kinder gut mit Sonnencreme ein!
  • Kopfbedeckung wie Kappen oder Sonnenhut sind ein must!
  • Rutschfeste Badeschuhe sind auch von Vorteil, da die Steine rutschig sein können!
  • Wasserflaschen mitnehmen oder Getränke vor Ort kaufen! Hitze und spielen machen durstig!

Rutschenturm

Eis-Greissler Erlebnispark Rutschturm Kinder
Der Rutschturm ist definitiv ein Highlight für die Kids, rauf und runter, rauf und runter…

Auch der Rutschenturm befindet sich in diesem Bereich. Auf Jutesäcken rutscht man vom 35 Meter hohen Turm hinunter. Diese Attraktion ist für Kinder jeden Alters möglich. Kleinkinder bis zum 4.Lebensjahr sollten jedoch am Schoß eines Erwachsenen hinunterrutschen. Unsere 3-jährige Tochter, die schnelle Fahrgeschäfte liebt, war begeistert und muss bei jedem Besuch mindestens 10-mal hinunterrutschen.

Sandspielplatz

Der Sandspielplatz eignet sich super für eine Verschnaufpause, wo sich auch Kleinkinder gut austoben können. Auch hier sind die Kinder dank Holzdach gut von der Sonne geschützt.

Shake-Station

Eis-Greissler Erlebnispark Shake-Station
Der Milchshaker hat Schmusa total gut gefallen, da sie einfach ein kleiner Adrenalin-Junkie ist

Im Shake-Stationen-Bereich befinden sich die Attraktionen: Milchshaker, Schubkarrenrennen und Mini-Bauernhof. Auch einen kleinen Gastro-Imbiss findest du hier, wo du einen Milchshake oder Snacks mit Aussicht auf die Bucklige Welt genießen kannst.

Milchshaker

Der Milchshaker gehört zu den neueren Attraktionen und ist ein Fahrgeschäft, mit welchem schon Kinder ab 3 Jahren und 1 Meter Mindestgröße fahren dürfen. Das lässt sich meine Tochter natürlich nicht zwei Mal sagen! Man fährt den 8m hohen Freifallturm hinauf, welcher sich dreht und mit 3m pro Sekunde wieder hinunter fällt. Wer Lust auf Milchshakes bekommt, kann sich gleich in der Shake-Scheune nebenan einen kaufen.

Schubkarrenrennen

Eis-Greissler Erlebnispark Schubkarrenrennen Kinder
Ich durfte mich in die Schubkarre setzen und schieben lassen 🙂

Ziel des Minispiels ist es, die frische Milch in Scheibtruhen in den Milchshaker zu befördern. Dazu kann sich ein Kind in die Schubkarre setzen und wird von einem anderen Kind im Standlauf angetaucht. Ganz schön anstrengend, aber lustig und für Kinder und Erwachsene jeden Alters geeignet.

Mini-Bauernhof

Der Mini-Bauernhof ist ein großer Spielplatz, welcher sich auf der Spitze des Hügels befindet. Hier können Kinder sich austoben, während die Eltern die traumhafte Aussicht genießen. Einfach herrlich!

Dorfplatz

Am Dorfplatz gibt es drei verschiedene Stationen: Eiskugel werfen, die Tret-Gokart-Bahn und die neueste Attraktion: Bucklbahn.

Eiskugel werfen!

Hier ist das Ziel, am schnellstmöglichen 20 Eiskugeln in das Stanitzel zu werfen. Natürlich spielt man hier gegen andere Teilnehmer:innen! Eine lustige Station für Kinder jeden Alters. Gegen bis zu 5-Teilnehmer:innen kann man beim Eiskugelwerfen antreten.

Tret-Gokart-Bahn

Wie der Name schon sagt, wird bei dieser Spielstation Gokart gefahren. Auch kleinere Kinder können gemeinsam mit einem Erwachsenen auf den Gokarts mitfahren.

Spielhügel

Der größte Spielbereich des Eis-Greissler Erlebnisparks ist der Spielhügel. Hier wird gehüpft, gespielt und auch das ein oder andere Tier begrüßt.

Hüpfpolster

Schuhe ausziehen und los geht’s! Die Hüpfpolster sind aus Sicherheitsgründen für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Es gibt insgesamt 3 verschiedene, welche unterschiedliche Höhen und Größen haben.

Eis-Greissler Erlebnispark Hüpfpolster
Die große Hüpfpyramide
  • Der grüne Hüpfpolster: Ist der kleinste Hüpfpolster und dafür schon für 4-jährige Kinder ideal. Eine wunderschöne Aussicht hat man beim Hüpfen trotzdem.
  • Der gestreifte Hüpfpolster: Am blau-gelb-gestreiften Hüpfpolster lassen sich laut meinen 7-jährigen Sohn Nunu auch super Saltos machen.
  • Die Hüpfpyramide: Die Hüpfpyramide ist der höchste Hüpfpolster in Pyramidenform. Wer hier springt hat den besten Ausblick über den Erlebnispark und die ganze Bucklige Welt.

Kugelbahnen

Im Erlebnispark gibt es drei verschiedene Holzkugelbahnen. Für 2 Euro pro Kugel kannst du dir welche im Park kaufen, oder von zuhause mitnehmen.

Eis-Greissler Erlebnispark Kugelbahnen
Wie immer ein Highlight ist die Kugelbahn, die sich über den ganzen Berg zieht

Auf die Kühe, fertig, los!

Bei dieser Station wird gegeneinander gespielt. Ziel des Spiels ist es, die Holzkugeln (bei der Station vorhanden) in die Löcher des Wurfstands zu versenken. Bei jedem Treffer kommt die jeweilige Kuh der Ziellinie näher. Dieses Spiel mussten wir bei unserem letzten Besuch in etwa 10-mal spielen.

Kaninchen & Bergziegen und Mini-Schafe

Im Eis-Greissler Erlebnispark wohnen auch einige Tiere. Besonders süß fand unsere Tochter Schmusa die Kaninchen, die sogar manchmal zum Zaun gehoppelt sind und sich haben streicheln lassen.

Tipp: Hole dir beim Ausgang vom Erlebnispark einen Stempel, sodass du jederzeit wieder in den Park hineinkannst. Das Restaurant und Kaffeehaus befinden sich nämlich außerhalb des Erlebnisparks!

Veranstaltungen in der Eis-Greissler Erlebniswelt

Ganzjährig finden in der Erlebniswelt verschiedene Events und Veranstaltungen statt. In den Sommerferien gibt es sogar mehrmals täglich verschiedene Shows und Unterhaltungsprogramm. Im Sommer erwarten dich Veranstaltungen, wie: Seifenblasen Shows, Hula Hoop Shows, Lange Nacht des Eis-Greisslers, Zaubershows, Zirkusshows uvm. Letztes Jahr waren wir im Herbst in der Eis-Greissler Erlebniswelt, wo passend zu Halloween alles mit Kürbissen geschmückt war.

Eis-Greissler Erlebnispark Halloween
Halloween im Eis-Greissler Erlebnispark war richtig schön

>> Alle Veranstaltungen findest du auf der Website der Eis-Greissler Erlebniswelt!

Eis-Zeitreise

Die Eis-Zeitreise ist eine virtuelle Führung, welche von der Entstehung und Eisproduktion vom Eis-Greissler handelt. Das Erlebnis besteht aus drei Stationen: Eis-Greissler-Express, Flying Theater und der Versuchsküche. Da aus Sicherheitsgründen erst Kinder ab 4 Jahren und 100cm Körpergröße erlaubt sind, haben Philip und Nunu die Eis-Zeitreise ohne Schmusa und mich gemacht.

Während der Eis-Zeitreise ist Foto-und Filmverbot, weshalb ich leider keine Fotos habe. Nunu und Philip waren auf jeden Fall sehr begeistert. Am Ende der Führung gibt es nämlich auch noch ein paar Eis-Kostproben.

>>Hier findest du alle Infos und kannst auch gleich Online-Tickets buchen

Gastronomie-Betriebe

Natürlich kommt beim Eis-Greissler auch Kulinarik nicht zu kurz! Im Erlebnispark selbst gibt es jede Menge Imbiss-Stände, wo du Snacks und natürlich auch Eis kaufen kannst. Das Kaffeehaus und das Restaurant Kulinarik-Stadl können immer besucht werden, da diese sich nicht im Erlebnispark befinden, sondern außerhalb.

Eis-Greissler Erlebnispark Kulinarik-Stadl
Der Kulinarik-Stadl für den großen Hunger

Falls dir eher nach einem gemütlichen Frühstück oder Mittagessen ist, kann ich dir das Restaurant Kulinarik-Stadl sehr ans Herz legen. Hier gibt es feinste österreichische Küche (auch mit vegetarischen Optionen)! Schmusas Favoriten waren das Kinderschnitzel und die Spinat-Knödel.

Tipp: Falls du zu Mittag im Kulinarik-Stadl essen möchtest, reserviere unbedingt vorab einen Tisch! Hier geht’s zur Online-Reservierung!

Am Nachmittag haben wir uns noch eine Kaffee- und Eispause im Kaffeehaus genehmigt. Außerhalb des Kaffeehauses befindet sich ein toller Spielplatz mit Terrasse, wo du bei Kaffee und Eis deine Kinder perfekt im Blick hast. Auch eine kinderfreundliche Einkehrmöglichkeit, wenn du nur so auf Besuch in Krumbach bist.

Eis-Greissler Erlebnispark Eisbecher
Das unglaublich gute Eis vom Eis-Greissler muss man unbedingt probieren

Hier haben Nunu und Schmusa den ersten Eisbecher ihres Lebens gegessen – eine bleibende Erinnerung für die Beiden.

Fazit: Familienausflug zur Eis-Greissler Erlebniswelt in Krumbach

Gemeinsam mit unseren Kinder Nunu (7) und Schmusa (3) besuchen wir schon seit Jahren die Eis-Greissler Erlebniswelt in Krumbach und sind jedes Mal aufs neue begeistert. Vor allem im Sommer sind wir aufgrund der Wasserspielplätze besonders gerne dort. Toll finde ich, dass es eine Menge Spiel-Stationen und auch schon Fahrgeschäfte ab 3 Jahren gibt. Es ist ein Ausflugsziel in Niederösterreich, welches für jüngere als auch ältere Kinder gut geeignet ist und ein abwechslungsreiches Programm über das ganze Jahr verteilt bietet.

Weiterführende Beiträge

>> 5 Wanderungen in den Wiener Alpen
>> Wexl Arena in St. Corona am Wechsel mit Kindern
>> Erlebnisalm Mönichkirchen mit Kindern

0 Shares

Schreibe einen Kommentar

0 Shares
Teilen
Pin