fbpx

Reisen mit Kind – Tipps fürs Reisen mit Baby, Kleinkind und Kind

Reisen mit Kind ist natürlich etwas anders, als kinderlos zu verreisen. Jedoch bedeutet das nicht automatisch, dass nur noch All-Inklusive Urlaube möglich sind. Bei unseren Reisen mit Baby, Kleinkind und Kind stehen vor allem abenteuerliche Reisen im Fokus. Spontan, aber doch gut organisiert, ist unsere Devise. Egal, ob Nah- oder Fernreise, Wanderungen, Städtetrips oder für den Strandurlaub mit Kindern, für alle Reisen braucht man ein gewisses Hintergrundwissen und die optimale Ausstattung. Was uns besonders am Herzen liegt, ist das Thema „Günstig Reisen mit Baby, Kleinkind und Kind“. Zu viert verreisen wir nur mit Handgepäck und zeigen wie das funktioniert.

Mit Kindern zu verreisen muss nicht sündhaft teuer sein. In diversen Blogbeiträgen sprechen wir offen über unser Reisebudget und wie auch Low-Budget-Reisen und Backpacking mit Kindern möglich ist.

Wie beantrage ich einen Reisepass für mein Kind?

Um überhaupt andere Länder mit seinem Baby bzw. Kind erkunden zu können, braucht es einen eigenen Reisepass. In Österreich haben Kinderreisepässe eine unterschiedliche Gültigkeitsdauer, was man unbedingt im Hinterkopf behalten sollte. Der erste Kinderreisepass ist übrigens kostenlos! Die weiteren Pässe sind kostenpflichtig.

Reisepasse_Österreich_Kind
Reisepässe Österreich für Baby und Kind

Beantragen kann man einen Reisepass bei jeder Passbehörde in ganz Österreich, jedoch ist dafür eine Terminvereinbarung notwendig. Für die Beantragung selbst muss das Kind anwesend sein und es werden mehrere Dokumente (amtlicher Lichtbildausweis der Eltern, Geburtsurkunde des Kindes, Staatsbürgerschaftsnachweis des Kindes, Nachweis der Vertretungsbefugnis) und ein Passfoto benötigt (welches nicht älter als 6 Monate sein darf).

Das Passfoto kann auch per App selbst gemacht werden, falls der Besuch beim Fotografen zu stressig ist.

Falls der Pass verloren geht oder nicht rechtzeitig vor Reiseantritt ankommt, kann man auch einen Express-Pass bzw. einen Notfallpass für sein Kind beantragen. Unbedingt genügend Zeit für die Reisepass-Beantragung einplanen!

>> Reisepass für Baby und Kind beantragen

Welche Reiseapotheke und Reiseimpfungen benötigte ich für mein Baby oder Kind?

Auch beim Thema „Reiseapotheke“ bewegen wir uns im minimalistischen Bereich und haben nur das nötigste an Medikamenten und Verbandzeug mit. Wenn eines unserer Kinder währen der Reise im Ausland krank wird, suchen wir ärztliche Hilfe vor Ort auf. Hierfür ist eine passende Reiseversicherung wichtig, welche auch weltweit greift.

Kleine Wunden bzw. Erkältungen behandeln wir natürlich selbst, weshalb Desinfektionsmittel und Pflaster natürlich auf keiner Reise fehlen dürfen.

Reiseapotheke_Kind_Baby_Reisen
Unsere Reiseapotheke für Kind und Baby

Auf unserer letzten Fernreise auf die Philippinen bekam unserer 2-jährige Tochter Schmusa Typhus, eine tropische Krankheit, die meist über Wasser oder Lebensmittel übertragen wird. Das war eine der wenigen Impfungen, die sie noch nicht hatte. Vor Abreise ist deshalb nicht nur wichtig, dass man eine passende Reiseapotheke mit hat, sondern auch die wichtigsten empfohlenen Reiseimpfungen hat. Glücklicherweise haben wir auf den Philippinen ein Krankenhaus aufgesucht, wo unsere Schmusa sofort behandelt wurde.

>> Reiseapotheke & Reiseimpfungen für Baby, Kleinkind und Kind

Reisen mit wenig Gepäck: Als Familie nur mit Handgepäck verreisen

Bei dem Themen „Reisen mit Baby und Kind“ poppen einem gleich immer Bilder mit mehreren Koffer und Kinderwägen in den Kopf. Nicht bei uns!

Handgepäck für Familie und Kind Urlaub
Unser Handgepäckskoffer für zwei Kinder und zwei Erwachsene

Beim Kofferpacken „ist weniger mehr“, weshalb wir uns angewöhnt haben auch mit unseren zwei Kindern zu viert nur mit einem Handgepäckskoffer zu verreisen. Klingt für manche unmöglich, wir zeigen aber, wie, und das es funktioniert.

Durch Reisen mit nur einem Handgepäckskoffer spart man sich nicht nur die Schlepperei, sondern auch viel Geld und Zeit. Gerade bei Billigairlines muss man für jedes Gepäcksstück extra bezahlen. Außerdem muss man auf sein Gepäck am Gepäcksband warten, was oft Ewigkeiten dauern kann. Auch unseren Reisebuggy, den Metro+ von Ergobaby, können wir mit ins Flugzeug nehmen, weshalb wir gar nicht mehr am Gepäcksband warten müssen. Seit unserem minimalistischen Reisestil sind wir noch flexibler, schneller und unabhängiger. Egal, ob wir 13 Wochen oder ein Wochenende mit unseren zwei Kindern auf Reisen sind, wir reisen nur noch mit Handgepäck. Reisen mit Handgepäck, hat vor allem als Familie, viele Vorteile.

Mehr Vorteile, wieso du auch als Familie nur mit Handgepäck verreisen solltest, findest du hier.

Sobald wir am Flughafen gelandet sind, nehmen wir unser ganzes Gepäck direkt aus dem Flieger und müssen nicht mehr anstehen müssen.

Kleidung haben wir immer nur die Nötigste für circa eine Woche mit, sprich, auf längeren Reisen wird Wäsche gewaschen. Dadurch erwarten uns nach längeren oder kürzeren Reisen auch nicht große Wäscheberge zuhause.

>> Reisen nur mit Handgepäck als vierköpfige Familie

Welche Tipps und Tricks gibt es zum Fliegen mit Baby?

Der erste Flug mit Baby oder Kind ist sehr besonders. Die meisten Eltern haben ziemlichen Respekt vor der Situationen mit Baby, Kleinkind oder Kind zu fliegen. Unsere Kinder sind schon im Babyalter zum ersten Mal geflogen: Nunu war 7 Wochen alt und Schmusa gerade mal 5 Wochen alt, als sie zum ersten Mal eine Flugreise gemacht haben.

Fliegen mit Baby und Kind
Fliegen mit Baby und Kind

Für uns ist das Flugzeug das einfachste und gemütliche Fortbewegungsmittel mit Kindern egal welchen Alters. Du hast immer Toilette, Wickeltisch und Essen parat und kannst dich zu 100 Prozent auf dein Kind fokussieren. Etwas besseres gibt es nicht!

Natürlich gibt es ein paar Dinge, die du bei einer Flugreise mit Baby zu beachten hast, was Druckausgleich und co betrifft. Am Blog findest du außerdem viele Tipps, Tricks und Spielideen, wie das Fliegen mit Baby, wie im Fluge vergeht.

>> Fliegen mit Baby: 5 Tipps

Langstreckenflüge mit Baby, Kleinkind und Kind?

Vor dem ersten Langstreckenflug mit Baby, Kleinkind und Kind hat wohl jedes Elternteil großen Respekt. Ab wann sollte man überhaupt mit seinem Baby Langstrecke fliegen? Welche Destinationen eignen sich besonders gut? Ist ein Tag- oder Nachtflug bei Langstrecke besser? Und wie kann ich mein Kind 11 Stunden lang im Flugzeug unterhalten?

Fliegen mit Kind Langstrecke
Langstreckenflug von Mexico nach Wien mit TAP Portugal

Langstreckenflüge sind mit unseren Kindern bisher immer sehr angenehm gewesen und schnell vergangen. Nunus erster Langstreckenflug war in den Oman, als er 3,5 Monate alt war. Schmusa ist gleich mal mit 3 Monaten nach Neuseeland geflogen. Natürlich gibt es jede Menge Tipps und Tricks für den ersten Langstreckenflug mit Baby, Kleinkind und Kind, über welche ich am Blog berichte.

>> Langstreckenflug mit Baby

Autofahren mit Kind

Familien, die lieber mit dem Auto als mit dem Flugzeug, verreisen, sind meist auf längere Autofahrten mit ihren Kindern angewiesen. Auch Roadtrips haben wir mit Nunu und Schmusa schon öfters gemacht. Oftmals sind wir auch untertags mehrere Stunden mit den Kindern Auto gefahren. Besondere Roadtrips, die uns lange in Erinnerung bleiben werden, sind zum Beispiel unser Roadtrip von Wien nach Dänemark und unserer Australien-Roadtrip, wo wir mit unserem knapp zweijährigen Nunu die ganze Ostküste Australiens entlang gedüst sind.

Autofahren mit Kind und Baby
Schmusa und Nunu im Auto in unseren Kindersitzen von ABC Design

Natürlich beschäftigt man auf langen Autofahrten ein Baby bzw. Kleinkind anders, als ein älteres Kind. Babys dürfen auch aus gesundheitlichen Gründen nur eine bestimmte Zeit lang in der Babyschale verbringen. Viele Beschäftigungstipps zum Autofahren mit Baby, Kleinkind und Kind, inklusive Beschäftigungsideen, findest du am Blog.

>> Autofahren mit Baby und Kind

Beschäftigungs- und Spielideen für unterwegs

Um auch sein Baby, Kleinkind oder Kinder auf längeren Auto, Flug- oder Zugreisen bei Laune zu erhalten, haben wir immer unterschiedliche Spiel- und Beschäftigungsideen parat. Natürlich beschäftigt man ein Baby anders als ein Kleinkind oder 6-jähriges Kind, weshalb wir immer unterschiedliche Sachen auf Reisen mit dabei haben.

Wimmelbücher
Wir haben so gut wie immer Wimmelbücher dabei

Auch hier gilt bei uns die Devise: Weniger ist mehr! Weshalb wir auch nur wenig Spielzeug auf Reisen mitnehmen, und oft unterschiedliche Beschäftigungsideen einsetzen.

Da wir kein Tablet und co. besitzen, und uns auch nicht demnächst anschaffen wollen, stehen vor allem bei längeren Autofahrten Hörgeschichten und Kinderlieder im Vordergrund. Am Blog findest du unterschiedliche Spielideen, für Kinder von 0-7 Jahren.

>> Beschäftigungsideen und Reisespiele für Baby, Kleinkind und Kind

Babys erste Reise

Ab wann kann man mit einem Baby verreisen? Und welche Reiseziele eignen sich besonders gut mit Baby im Gepäck. Diese Fragen stellen sich viele frischgebackenen Eltern. Besonders ausschlaggebend finde ich, zu welcher Jahreszeit man mit Baby verreisen möchte und wohin es konkret gehen soll.

Vor der ersten Fernreise mit Baby sollte es natürlich gesund sein und schon eine gewisse Grundimmunisierung und die wichtigsten Impfungen erhalten haben.

Möchtest du mit deinem Baby gleich einen Strandurlaub machen? Fliegen oder Autofahren? Am Blog habe ich einige Urlaubsziele zusammengefasst, die sich ideal für die erste Reise mit Baby im Gepäck eignen.

>> Babys erste Reise: 10 ideale Reiseziele

Schreibe einen Kommentar