Dieser Snack darf auf deiner Reise nicht fehlen!

Ihr wollt wissen wer unser treuster Reisesnackbegleiter ist? Du bekommst sie überall auf der Welt. Du musst sie niemals abwaschen. Sie hat viele Vitamine und Mineralstoffe. Sie hat eine Schale. Sie schmeckt süß. Sie ist günstig und kostet in dem meisten Ländern ca. einen Euro pro Kilogramm. Sie ist gelb und krumm. Okay. Jetzt wisst ihr es...

Die Banane

Ein Lob an die Banane. Das Lebensmittel, das für Kinder ab dem Beikostalter geeignet ist. Auf allen unseren Reisen haben wir Bananen mit. Oder kaufen sie vor Ort. Hier fünf Fakten, wieso die Banane auf keiner Reise fehlen sollte.

geeignet für 0-99 Jahre

Ab dem Beikostalter (Nunu hat ab fünf Monaten Beikost bekommen) kann man diese leckere Frucht schon genießen. Da Nunu früh Zähne hatte (mit vier Monaten) hat er manchmal einfach davon abgebissen. Jedoch hatten wir immer kleine Beikostdöschen mit, in denen wir sie mit einer kleiner Gabel im Flugzeug zermatscht haben. 

Die Zauberschale

Dadurch, dass die Frucht eine Schale hat, muss man sich nie auf die Suche nach Trinkwasser begeben, um die Frucht abzuwaschen. Daher bleibt man auch von Durchfallerkrankungen verschont. Abgesehen davon ist die Schale robust und wenn man nur auf eine halbe Banane Lust hat, kann man sie mit einem Gummiringerl (ich hab eines für die Haare immer dabei) einfach wieder schließen. 

Gesund und Sättigend

Die Banane ist eine gesunde Frucht, die viele Vitamine und Mineralstoffe enthält.  Kalium, Phopshor, Eisen, Kalizum, Zink uvm. Sie hilft deinem Elektrolyt- Haushalt in Takt zu bleiben, was vor allem an heißen Tagen oder nach viel sportlicher Betätigung wichtig ist. Abgesehen davon enthalten sie viel Vitamin C. Durch ihren Kohlehydrat Anteil von ca. 22,8 Gramm sättigen sie auch schnell. 

Weltweit erhältlich

Sie wächst zwar nicht überall, aber trotzdem kann man sie überall auf der Welt kaufen. Und das ist auch eines der ersten Sachen, die wir kaufen, wenn wir in der Wunschdestination ankommen. Ob Island, Kalifornien, Rumänien... man erhält sie überall!

Günstig

Weltweit und günstig! In den meisten Städten in Europa zahlt man in etwa einen Euro pro Kilogramm, d.h. für circa 4- 5 Stück Bananen bekommt man gerade einmal einen Quetschbeutel von diversen Herstellern (ca. 0,95 Euro). Ich habe meine eigene Einstellung zu konservierten Produkten. Was keiner abstreiten kann, ist, dass sie im Vergleich zu Bananen ziemlich teuer sind. 

Isst Nunu ausschließlich Bananen auf Reisen?

Natürlich nicht. Er bekommt jedoch meistens saisonale Früchte als Zwischenmahlzeit. Eine abwechslungsreiche Ernährung sollte auf jedem Fall in Vordergrund stehen. Mit diesem Artikel wollte ich nur zeigen, dass gesunde Snacks nicht teuer sein müssen und dass man diese auf der ganzen Welt erhalten kann. Falls ihr mehr über Baby- Ernährung auf Reisen erfahren wollt, würde ich natürlich weitere Artikel darüber verfassen.

 

Ich freue mich auf euer Feedback/Kommentare!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Koobi Line (Donnerstag, 17 August 2017 15:36)

    Das kommt mir sehr bekannt vor.� Die Banane ist auch bei uns ein ständiger Begleiter!!�

  • #2

    SarasMum (Montag, 09 Oktober 2017 06:19)

    So ein toller Blog und so tolle praktische Tipps, die du da gibst! Auf die Idee eine halbe Banane mit einem Gummiringerl wieder zuzubinden wär ich nie gekommen!:D Bitte mehr davon!!

  • #3

    Chris (Montag, 02 April 2018 17:43)

    wie wärmst du gläschen unterwegs auf?