Kinderfreundliche Museen in Stockholm

Silvester 2019 haben wir im romantischen Stockholm verbracht. Wir waren von den kinderfreundlichen Aktivitäten mehr als begeistert und haben uns durch den Stockholm Pass viel Geld gespart. In dem Beitrag findest du kinderfreundliche Museum und Aktivitäten, die für den Winter als auch für den Sommer geeignet sind. Wie du dich gut auf deine Reise vorbereitest, erfährst du hier.

Der Stockholm Pass

Schon bei meiner ersten Reise nach Stockholm, vor etwa sieben Jahren, habe ich mir den Stockholm Pass zugelegt. Bei den Preisen in Schweden zahlt es sich einfach Preis-Leistungs mäßig am meisten aus. Den Pass kann man online (mobile Ticket) oder in einer  Touristeninformation kaufen. Inkludiert ist der Einritt zu über 60 Sehenswürdigkeiten, als auch Bus- und Bootsfahrten. Empfehlen kann ich  jedenfalls den dreitägigen Pass, falls ihr so lange in der Stadt seid. Übrigens: Kinder bis zum 4. Lebensjahr zahlen in den meisten Museen keinen Eintritt bzw. wenn älter, ermäßigten Einritt. Der Pass zahlt sich daher nur für Erwachsene aus. Hier findest du mehr Infos zu den Preisen und Passarten.

Skansen

Schon als ich "kinderlos" war, hat mir das Skansen- Freilichtmuseum extrem gut gefallen. Man lernt dort viel über die Geschichte Stockholms und wie die Kinder früher gelebt haben. Die SchauspielerInnen, die sich in den Häuschen befinden, machen das ganze noch lebhafter. Auch von der Tierwelt sieht man allerhand. Im Lill- Skansen findet man Wildtiere als auch internationale Tierarten. Auch Indoor- Programm gibt es, wo man eine Menge über die Tierwelt erfährt. Im "Children's Zoo" erfährt man einiges über typisch, schwedische Haustiere und kann diese auch drinnen und draußen beobachten. Die Eintrittspreise sind von der Jahreszeit abhängig. Kinder bis zum dritten Lebensjahr bezahlen keinen Eintritt. Mehr zum Skansen und zur Preisgestaltung findest du hier. Für das Skansen- Aquarium muss man extra Eintritt bezahlen.

Junibacken

Das Junibacken ist mein Lieblings- Kindermuseum in Stockholm. Dort wird einem auf spielerische Art und Weise die schwedischsprachige Kinderliteratur näher gebracht. Sogar einen "Story-train" gibt es, der einem, wie in einem Vergnügungspark, durch eine Geschichte führt.  (Achtung: An manchen Stellen ein bisschen gruselig!) In einem Raum befindet sich die Villa Kunterbunt (von Pippi Langstrumpf), worin die Kinder sich spielerisch austoben und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. In einem anderen Raum sind viele kleine Häuschen aufgebaut, wo die Kinder mit Kaufmannsläden und vielem mehr spielen können. Auch ein Restaurant mit günstigen Mittagsmenüs gibt es. Kinder bis zum zweiten Lebensjahr bezahlen keinen Eintritt. Mehr zur Preisgestaltung und zu den Öffnungszeiten erfährst du hier.

Vasa Museum

Die Vasa ist das weltweit einzige verbleibende Schiff aus dem 17.Jahrhundert und im einzigartigen Vasa Museum ausgestellt. Nicht nur Nunu war von dem Riesenschiff begeistert. Es gibt für Kinder kleine Activitybooks und eine kinderfreundliche Filmvorstellung (auch auf Englisch), wo es um die Geschichte des Schiffes geht. Eine Attraktion für die ganze Familie. Kinder bis zum 18. Lebensjahr bezahlen keinen Eintritt. Hier findest du die Ticketpreise.

Naturhistorika Riksmuseet

Das Museum befindet sich außerhalb der Innenstadt, man kommt jedoch super mit der U-Bahn hin. Ein großer Vorteil ist, dass man das Museum kostenlos besuchen kann und es super für Kinder geeignet. Sie können viel selber ausprobieren und erfahren eine Menge über die Natur. Auch ein Restaurant mit günstigen (für schwedische Verhältnisse) Mittagsmenüs gibt es.

Mehr Infos findest du hier.

Fazit

Bei kaltem Wetter kann man im Stockholm genug kinderfreundliche Museen besuchen. Stockholm ist auf jeden Fall einen Besuch mit Kind wert. Mehr zu den Reisevorbereitungen liest du hier.

Unsere nächste Reise...

am 12. April (Freitag) geht nach Belarus, Ukraine und Moldawien. Gebucht haben wir Hinflug nach Minsk und Rückflug von Chisinau. Weiterreisen wollen wir mit Nachtzügen bzw. Bussen. Die Reise wird 10 Tage dauern, da wir am Ostermontag wieder zurückfliegen werden.


Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0