Sao Paulo City & Santos mit Kleinkind

Der zweite Stopp unserer Südamerika- Reise, die wir im Juni 2018 angetreten sind, war Sao Paulo. Von Rio de Janeiro waren wir, um 78,87 Euro (insgesamt für uns alle drei gemeinsam!) nach Sao Paulo weitergeflogen. Von dort fuhren wir circa 2,5 Stunden weiter nach Santos, wo wir bei Deborah couchsurften. Sao Paulo ist riesig und Santos ist ein Außenbezirk dieser Riesenstadt. Wir übernachteten vier Nächte bei ihr und verbrachten den letzten Tag in Sao Paulo City. 

Anreise

Von Rio de Janeiro kommt man nach Sao Paulo mit dem Flugzeug oder Bus. Wir haben etwa zwei Monate vor Abreise günstige Flüge um 78,87 Euro gebucht.  Vor Ort haben wir dann beim Busterminal die Weiterfahrt nach Santos gebucht. Die Busgesellschaft mit der wir gefahren sind heißt übrigens Cometa und die Busfahrt hat 8 USD pro Person gekostet. Kinder bis drei Jahre dürfen kostenlos (Schoßplatz) mitfahren. Von der Bushaltestelle haben wir uns von einem Jungen einen Hotspot geben lassen, um uns ein UBER zu buchen, da es beim Busterminal kein WIFI gab. Von dort sind wir direkt vor Deborahs Haustür gefahren.

Unterkunft

Da Santos ein beliebter "Urlaubsort" für Brasilianer ist, sind die Unterkünfte relativ teuer. Dies war einer der Gründe, wieso wir couchgesurft sind. Bei unserer Host Deborah waren wir das erste Mal couchsurfen in Südamerika und haben uns pudelwohl gefühlt. Hier kannst du mehr über eine andere Couchsurfing- Erfahrungen lesen, die wir gemacht haben.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer Sao Paulo City besucht, sollte unbedingt U-Bahn fahren, da die Stadt sehr weitläufig ist und viel Verkehr auf den Straßen ist. Das U-Bahn Netz ist gut ausgebaut. Ich kann empfehlen einen Buggy mitzunehmen, da auch die Distanzen von den U-Bahn Eingängen bis zum Bahnsteig sehr weit auseinander sein können. U-Bahn Tickets kann man an den Automaten kaufen. Unsere Kreditkarten hat der Automat nicht akzeptiert, daher würde ich euch raten immer genug Bargeld mitzunehmen! In Santos sind wir meistens mit dem Bus gefahren, oder zu Fuß gegangen. Bus- Tickets kann man beim Fahrer kaufen. Nimmt genug Kleingeld mit!

Must see/do Santos

Santos ist der Urlaubsort in Sao Paulo. Viele Familie kommen auch nur übers Wochenende her, um dort am Meer zu chillen. Die Strandpromenaden sind wunderschön und an jedem Strandabschnitt gibt es Spielplätze und Essensstände. Hier ein paar Aktivitäten, die auch kindertauglich sind:

  • Strände: Die Strände sind sauber und es gibt genügend Spielplätze. Sandspielzeug besorgen und los geht's!
  • Aquarium: Kleines Aquarium; Eintritt ist nur 8 Real (circa zwei Euro) für Erwachsene; Kinder bis zum 8. Lebensjahr bezahlen keinen Eintritt;
  • Kaffee Museum: Interessantes Museum zur Entstehung des Kaffees; für Kinder gibt es eine kleine Bücherei mit Kinderbüchern (in portugisisch) und Sitzecke; im Cafe, was nebenan ist, kann man verschiedenste Kaffeesorten aus aller Welt probieren; Eintritt sind 5 Real (1,10 Euro) pro Person; Kinder bezahlen keinen Eintritt;

Must see/do Sao Paulo City

  • Parque do Ibirapuera: Sao Paulos größter Stadtpark; Fahrräder mit Kindersitzen ausborgen (mit Helmen) und den Park erkunden (sehr günstig); gibt auch Spielplätze, Essenstände und einen japanischen Garten;
  • Stadtviertel "Jardins": Auf keinen Fall solltet ihr bei eurem Sao Paulo- Besuch das Stadtviertel "Jardins" auslassen. Hier findet ihr ein hippes, cooles Lokal nach dem anderen. 

Restaurant- Tipps:

Wusstet ihr, dass in Sao Paulo sehr viele Japaner leben? Daher gibt es hier auch sehr viele leckere japanische Restaurants. Eines davon ist die:

  • Uokatsu Sushi Bar: Hier findet ihr richtig gutes und günstiges Sushi! Kindersessel gibt es auch.

Sonst kann ich euch empfehlen unbedingt im Stadtviertel "Jardins" essen zu gehen.

Fazit: Wer längere Zeit in Sao Paulo bleiben möchte, sollte auf jeden Fall einige Tage in Santos verbringen, um dort die Seele baumeln zu lassen. Sao Paulo City ist eine Riesenstadt, die sicherlich nicht jedermanns Sache ist, aufgrund der Weitläufigkeit. In der Nähe des Municipal Markts, haben wir uns das erste und einzige Mal auf unserer Reise nicht "sicher" gefühlt. Passt auf jeden Fall auf eure Wertsachen auf und meidet Seitengassen, wo nicht viele Leute sind! Rio de Janeiro bleibt jedenfalls unser bisheriger Favorit in Brasilien.


Gewinnspiel

Um euch für das kommende Jahr Inspiration für eure nächste Reise zu holen, verlose ich 2x2 Tickets für den heurigen Reisesalon im Schloss Schönbrunn! 

 

Um mitzuspielen, melde dich für meinen Newsletter "Reisetipp der Woche" an und erfahre dadurch ab Jänner jede Woche spannende Tipps fürs Reisen mit deinen Liebsten. Die Newsletteranmeldung findest du auf der rechten Seite der Website. 

 

Die Verlosung findet am 13.11.18 - 23:59 statt. Die Gewinner werden am 14.11 schriftlich verständigt. 

 

Viel Erfolg! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0