fbpx

München mit Baby und Kind – Novotel München Arnulfpark und vier kinderfreundliche Aktivitäten

,

Ende August sind wir für ein Wochenende mit Baby und Kind nach München gefahren. Übernachtet haben wir für zwei Nächte im Novotel München Arnulfpark, ein Hotel, was sich für einen Familien-Städtetrip gut eignet.  Unsere München-Tipps mit Baby und Kind erfährt ihr im Beitrag. (*Dieser Beitrag enthält Werbung.)

München Anreise mit dem Auto

Da wir aufgrund von Corona den ganzen August keine Wohnung hatten, haben wir uns für die Zeit ein Auto namens Brummhilde gekauft und einen Roadtrip gemacht. Unsere Stationen vor München waren Italien, Kroatien und Slowenien. Von Wien haben wir circa 4,5 Stunden mit dem Auto bis nach München gebraucht. Auch mit dem Zug oder Flixbus gibt es gute Verbindungen von Wien direkt nach München. 

Unterkunft Novotel München Arnulfpark

novotel-arnulfpark-novotel
Ankunft im Novotel München Arnulfpark

Angekommen im Hotel wurden unsere Kids gleich mit Luftballons und Kuscheltieren beim Check-in überrascht. Unser Auto konnten wir für die zwei Nächte kostenlos in der Tiefgarage parken. Das Hotel ist öffentlich gut angebunden, da sich in der Nähe eine U- Bahn Station und eine Straßenbahnhaltestelle befinden. Das Novotel City Arnulfpark hat auch das „Allsafe“ -Hygienelabel, was Hotels auszeichnet, die sich zu umfassenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen im Umgang mit Covid-19 verpflichten. Daher haben wir uns während unseres gesamten Aufenthaltes immer sehr sicher gefühlt.

Übernachten in der (Familien-)Suite

familien-suite-novotel-münchen
Die Familien Suite

Gewohnt haben wir in einer Familiensuite, wo wir sogar ein Badezimmer mit Badewanne hatten. Da zwei Kinder bis zum 16. Lebensjahr kostenlos im Zimmer der Eltern übernachten dürfen, wurde für Nunu das Schlafsofa für hergerichtet. Schmusolina schläft noch bei uns im Bett, jedoch kann man sich auch ein Gitterbett kostenlos im Hotel ausborgen. Das Zimmer war sehr geräumig, sodass man auch mit älteren Kindern problemlos genügend Platz hätte. Der Inhalt der Minibar war bei unserem Aufenthalt inkludiert! 

Frühstücksbuffet

müslibar frühstücksbuffet
Die eigenen Müsli-Bar beim Frühstücksbuffet

Die Coronamaßnahmen wurden beim Frühstücksbuffet streng eingehalten. Mit Maske und Handschuhen haben wir uns am köstlichen Frühstücksbuffet bedienen dürfen. Von den anderen Gästen wurden die Abstandsregeln auch gut eingehalten. Leckeren Kaffee, eine Variation an Müsli und Gebäck und vieles mehr gab es beim Buffet. Ein besonderes Highlight von Philip waren natürlich die „Weißwürste mit Senf und Brezel“.  Sollte man unbedingt einmal im München probiert haben!

frische säfte und gebäck am frühstücksbuffet
Auswahl an frischen Säften und Gebäck

Wellnessbereich und Kinderspielecke

Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich mit Sauna und einer Kinderspielecke. Aufgrund von Corona waren beide Bereiche leider geschlossen. Vielleicht probieren wir sie bei unserem nächsten Aufenthalt aus.

Fazit Novotel München City Arnulfpark

Ich kann das Novotel für Familien-Städtetrips sehr weiterempfehlen, da wir uns „sicher“ und gut aufgehoben gefühlt haben. Das Personal war superfreundlich zu uns und auch die Lage und die Parkgarage fanden wir sehr praktisch. Dadurch, dass Kinder bis zum 16. Lebensjahr kostenlos im Zimmer der Erwachsenen übernachten können, passt auch das Preis- Leistungsverhältnis sehr gut! Freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch.


Familienfreundliche Aktivitäten in München

Gerade im Sommer bietet München sehr viele familienfreundliche Aktivitäten und Ausflugziele. Aufgrund der Corona- Situation haben wir uns Ausflugziele ausgesucht, die im Freien stattfinden. Abgesehen davon hatten wir sehr viel Glück mit dem Wetter.

Plantschen in der Isar und spazieren im Englischen Garten

münchen isar mit baby
Füße ins kühle Nass der Isar halten

Mit unseren Badesachen im Gepäck sind wir nach unserem Check-In im Hotel gleich weiter an die Isar, den Fluss der durch München fließt, gedüst. Manche Stellen am Fluss sind mit Steinen abgetrennt, sodass man auch mit Kleinkindern im Fluss baden kann. Schmusa und Nunu waren sehr begeistert. Neben unserer Badestelle befand sich auch ein kleiner Spielplatz. Von dort sind wir dann weiter in den „Englischen Garten“ spaziert. Dort haben wir den Surfern zugesehen, waren am Spielplatz und haben Eis gegessen. Ich denke, dass der Park zu jederzeit einen Besuch wert ist.

Wildpark Poing

wildpark münchen mit kind
Rehe füttern im Wildpark

Circa 35 Autominuten vom Hotel entfernt, befindet sich der „Wildpark Poing„, der eine der coolsten Wildparks ist, die wir je besucht haben. Neben Rehe (wie in Nara, Japan) und Ziegen, die wild herumlaufen und sich füttern und streicheln lassen, gibt es auch jede Menge andere Tiere die man sieht. Außerdem gibt es einen neuen Wasserspielplatz, wo sich unsere Kinder ausgetobt haben. (Unbedingt Badesachen und Wechselgewand mitnehmen!) Zusätzlich befinden sich viele verschiedene Spielplätze für Kinder in jedem Alter im Wildpark. Über vier Stunden haben wir dort verbracht und hätten noch viel länger bleiben können. Mehr dazu könnt ihr auf der Website des Parks nachlesen unter: https://www.wildpark-poing.de/ 

Freizeitpark Märchenwald im Isartal

märchenwald isartal
Eichkatzerl Achterbahn mitten im Märchenwald

An unserem letzten Tag in München haben wir den „Märchenpark im Isartal“ besucht, der sich 30 Fahrminuten vom Novotel entfernt befand. Im Märchenwald gibt es Hygienemaßnahmen, wie die Maskenpflicht (hier liest du mehr dazu). Im Park gibt es einige Fahrgeschäfte, die sich auch für Kleinkinder eignen. Schmusa hat die Schweinchenbahn am besten gefallen, während Nunu sich am liebsten jedes Märchen am liebsten zweimal angehört hätte. Der Park ist zwar schon etwas älter, jedoch waren unsere Kinder trotzdem sehr begeistert. Mehr Infos findest du auf der Website des Parks unter https://maerchenwald-isartal.de/

Biergarten besuchen

biergarten mit spielplatz in münchen an der isar
Angenehmer Biergarten mit Kinderspielplatz direkt neben der Isar

Ein Biergarten-Besuch darf bei einem Städtetrip nach München keinesfalls fehlen. TIPP: In Biergärten darf man sich (wenn man möchte) sein Essen selber mit nehmen, jedoch Getränke muss man vor Ort kaufen. Eine Leserin hat uns den Biergarten „Hofbräukeller am Wiener Platz“ empfohlen, da dieser kleiner ist als andere und einen Spielplatz hat. Ein richtig gelungener Tipp, da wir einen Platz genau vorm Spielplatz ergattert haben, wo unsere Kinder nach dem Essen noch sehr lange gespielt haben. Auch andere Familien haben wir dort kennengelernt.

Schreibe einen Kommentar