fbpx

Wandern mit Kindern in Eisenstadt: Walderlebnispfad Gloriette (Marientempel) mit 14 Stationen

, ,

Suchst du eine kinderfreundliche Wanderung im Burgenland? Im Frühling 2024 waren wir mit unseren Kindern in Eisenstadt wandern. Unser Ziel war der Walderlebnispfad Gloriette. Dieser Pfad umfasst 14 verschiedene Stationen, die alle Sinne ansprechen. Der Rundweg ist auch für Familien mit Babys und Kleinkindern ideal, da er mit dem Kinderwagen befahrbar ist und die reine Gehzeit nur ca. 40 Minuten beträgt. Alle Infos zum Walderlebnispfad Gloriette findest du im Beitrag.

Speichere dir diesen Pin auf Pinterest ab und folge mir!

Wandern mit Kindern Walderlebnisweg Eisenstadt Burgenland

Anreise von Wien nach Eisenstadt

Der Ausgangs- und Endpunkt des Walderlebnispfades Gloriette in Eisenstadt befindet sich knapp 23 Minuten vom Bahnhof Eisenstadt entfernt. Daher haben wir uns ein Carsharing-Auto gemietet, um zur Wanderung zu gelangen.

Anreise mit dem Auto

Von Wien bis zum Einstieg des Walderlebnispfades Gloriette in Eisenstadt beträgt die Fahrtzeit etwa 40 Minuten mit dem Auto. Vor dem Marientempel (Gloriette) gibt es einige Parkplätze, die kostenlos genutzt werden können.

Anreise mit dem Zug

Falls du öffentlich von Wien nach Eisenstadt reisen möchtest, ist der Zug die beste Option. Von Wien Meidling gibt es eine direkte Zugverbindung nach Eisenstadt, die etwa eine Stunde bis zum Hauptbahnhof dauert. Von dort aus sind es noch 25 Minuten zu Fuß bis zum Walderlebnispfad Gloriette. Die Wanderung ist mit älteren Kindern auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln machbar. Wenn du jedoch mit einem Baby oder Kleinkind unterwegs bist, empfiehlt es sich, einen Kinderwagen oder Reisebuggy mitzunehmen.

Wandern mit Kindern in Eistenstadt: Erfahrungsbericht und Tipps Walderlebnispfad

Der Walderlebnispfad in Eisenstadt bietet eine kinderfreundliche Wanderung, die insgesamt 14 Stationen umfasst, an denen die Sinne „fühlen, hören, entdecken, erleben und begreifen“ aktiviert werden. Einige der Stationen dienen als Spiel- und Erlebnisbereiche für Kinder, während andere informativen Charakter haben und sich um das Thema Wald und seine Bewohner:innen drehen.

Walderlebnispfad Eisenstadt Gloriette Stationen
Der Plan zu den 14 Stationen entlang des Lehrpfads

Der Wanderweg ist flach und somit auch für Kinderwägen gut geeignet. Ein besonderes Highlight ist die Raiffeisen-Jubiläumswarte, von der aus wir bis zum Neusiedlersee sehen konnten. Dort machten wir eine Pause für eine Jause. Insgesamt waren wir knapp 1,5 Stunden unterwegs, wobei die reine Gehzeit nur etwa 45 Minuten betrug. Die restliche Zeit wurde mit Spielen und Entdecken verbracht.

Ausgangspunkt Gloriette (Marientempel) Eisenstadt

Nachdem wir unser Carsharing-Auto auf dem kostenlosen Parkplatz vor der Gloriette abgestellt hatten, begann unsere Wanderung. Zu diesem Zeitpunkt waren unsere Kinder 8 und 4 Jahre alt, und unser Baby Baozi war 4 Monate alt. Ich trug unser Baby in einer Babytrage, obwohl der Weg auch sehr gut mit dem Kinderwagen befahrbar ist.

Walderlebnispfad Eisenstadt Gloriette Wandern Kinder
Neben der Gloriette beginnt der Walderlebnispfad

TIPP: In der Gloriette befindet sich das Restaurant “Die Alm”, wo wir nochmals unsere Wasserflaschen vor der Wanderung auffüllen durften. Ist auch noch die letzte Möglichkeit aufs WC zu gehen, da es auf dem Weg sonst keines gibt.

14 kinderfreundliche Spiel-und Erlebnisstationen entdecken

Nachdem wir unsere Trinkflaschen aufgefüllt hatten, ging es auch schon in den Wald hinein, wo uns schon die ersten Stationen erwartet haben. Die Spiel-und Erlebnisstationen befinden sich recht nah bei einander, sodass die Gehdistanzen von Station zu Station relativ kurz sind.

TIPP: Am Anfang des Wanderweges befindet sich eine Informationstafel mit allen Stationen. Am besten abfotografieren, um alle Stationen im Überblick zu haben.

Besonders gut gefallen haben Nunu und MC die Stationen “Weitsprung der Waldtiere”, “Der Klang der Bäume”, “mit “offenen Ohren” und die große Schaukel. Eine Station, nämlich “Spuren im Wald” konnten wir leider nicht machen, da die Tierspuren ausgebleicht waren. Sonst konnten unsere Kinder alle Stationen super mitmachen. Während des Weges gibt es auch immer wieder Bänke und Hängematten für Verschnaufpausen.

Im Wald haben unsere Kinder auch viele Insekten, wie Mistkäfer und Raupen entdeckt. Sogar zwei schöne Echsen haben wir entdeckt. Waldwanderungen machen immer viel Spaß!

Parapluiewiese: Jausnen auf der Jubiläumswarte

Nach einigen Stationen haben wir die Parapluiewiese erreicht auf der sich auch die Raiffeissen-Jubiläumswarte befindet. Von der Jubiläumswarte hatten wir den schönsten Weitblick bis zum Neusiedlersee. Der perfekte Jausenspot für uns.

Anschließend haben die Kinder noch auf den Reckstangen geturnt, die sich auf der Wiese befanden. Hier gibt es auch einige Bänke im Schatten zum Ausruhen.

TIPP: Auf der Parapluiewiese in Eisenstadt befindet sich auch ein Disc-Golf-Parcour. Frisbee unbedingt von zuhause mitnehmen!

Ende des Walderlebnisweges: Spielplatz und Einkehrmöglichkeit

Nach etwa 1,5 Stunden waren wir mit der Kinderwanderung fertig. Da es sich um einen Rundweg handelt, endete unsere Tour wieder bei der Gloriette, wo sich ein noch kleiner Spielplatz neben dem Restaurant befindet. Dort spielten unsere Kinder noch eine Weile. Direkt vor der Gloriette gibt es das Lokal „Die Alm“, wo man draußen etwas zu essen bestellen oder Kaffee trinken kann, während die Kinder spielen. Das Lokal „Die Alm“ wirkt sehr einladend und bietet sogar ein Kindermenü an.

TIPP: Falls du einen größeren Spielplatz in Eisenstadt besuchen möchtest, besuche den Spielplatz Schlosspark, welcher sich in der Nähe befindet.

Fazit und Tipps

Der Walderlebnisweg in Eisenstadt ist ideal für eine einfache und gemütliche Waldwanderung. Wir haben die Wanderung an einem sonnigen Sonntag unternommen und sind unterwegs nur einer anderen Familie begegnet. Die Strecke eignet sich perfekt für Wanderanfänger:innen und Familien mit kleinen Kindern, da sie sogar kinderwagentauglich ist. Die Spiel- und Lernstationen entlang des Weges kamen sehr gut an. Ein schöner Familienausflug im Burgenland, der nur etwa 40 Minuten Autofahrt von Wien entfernt liegt.

Das spricht für die Wanderung

  • Einfache Anreise Anreise von Wien: nur 45 Minuten mit dem Auto von Wien entfernt, kostenlose Parkplätze sind vorhanden
  • Die Spielstationen am Waldlehrpfad motivieren Kinder zum Wandern
  • Der Waldlehrpfad ist kinderwagentauglich
  • Einkehrmöglichkeit mit Aussicht! In der Gloriette befindet sich das Lokal “Die Alm”, wo es auch Kindermenüs gibt. Auch schön zum Kaffee trinken, während die Kinder am kleinen Spielplatz spielen.

Infos zur Wanderung

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden (Rundweg), reine Gehzeit circa 30 Minuten
  • Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet, Öffnungszeiten des Lokals beachten
  • Schwierigkeitsgrad: sehr einfach – auch mit Kinderwagen befahrbar

Weitere Wanderungen und Ausflugstipps

>> Ausflugsziele mit Kinder im Mittelburgenland
>> Wandern in den Wiener Alpen mit Kindern
>> Wandern auf den Guglzipf Berndorf mit Kindern

1 Shares

Schreibe einen Kommentar

1 Shares
Teilen
Pin1