fbpx

Ötztal mit Kindern entdecken: Die besten 5 kinderfreundlichen Ausflugsziele und Aktivitäten

, ,

Ende September 2023 sind wir gemeinsam mit unseren Kindern 8 und 4 Jahre, auf Familienurlaub in das schöne Ötztal gefahren. Diesmal war es ein aktiver Kurzurlaub mit Kindern, den wir als Familie in Tirol erlebt haben. Gerade der Spätsommer und Herbst bietet sich ideal für einen Aktivurlaub als Familie im Ötztal an. Von Wandern über Mountainbiken war jede Menge spannendes Programm für die ganze Familie dabei. Babys und Kleinkinder werden dabei ebenso berücksichtigt. Im Beitrag findest du viele Tipps, um das Ötztal mit Kindern für deinen Familienurlaub zu entdecken!

Speichere dir diesen Pin auf Pinterest und folge mir!

Ötztal mit Kindern Familienurlaub

Ötztal mit Kindern: Anreisemöglichkeiten und Tipps

Viele Wege führen ins Ötztal! Besonders entspannt war jedoch unsere Anreise mit dem Zug, da es gerade von Wien aus gute Verbindungen nach Tirol gibt. Die Region zu erkunden ist einfach, da sie hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Dies macht es ideal für Familien ohne Auto. Zudem ist die Anreise auf diese Weise umweltfreundlich und unterstützt einen nachhaltigen Tourismus.

Zugfahrt ins Ötztal: Ein familienfreundliches Erlebnis

Ötztal mit Kindern Anreise Zug
Direkt mit dem ÖBB Railjet von Wien ins Ötztal

Mit dem Zug haben wir knapp 4,5 Stunden vom Hauptbahnhof Wien gebraucht. Empfehlenswert ist es unbedingt Sitzplätze im Familienabteil zu reservieren, sodass ihr als Familie zusammensitzen könnt und die Kinder die Spieletische und die Kinderecke nutzen können. Mit dem Zug ist man sogar eine Stunde schneller unterwegs als mit dem Auto!

Mit dem Auto ins Ötztal

Mit dem Auto braucht man von Wien knapp 5,5 Stunden. Bei den meisten Aktivitäten gibt es vor Ort kostenlose Parkplätze. Bei unserer Unterkunft gibt es für alle E-Autofahrer:innen eine E-Ladestation für Elektroautos.

Öffentliche Verkehrsmittel im Ötztal mit Kindern

Ötztal mit Kindern Bus Öffentlicher Verkehr

Vor Ort hatten wir die Ötztal Summer Card, mit der wir die Busse in der Region kostenlos nutzen konnten. Jeder Gast erhält außerdem kostenlos die “Ötztal Guest Card”, mit der man 30% auf alle Bustickets sparen kann, falls man nicht im Besitz einer Summer Card ist.

TIPP: In der Wintersaison kann man die Busse mit der Ötztaler Guest Card kostenlos nutzen!

Alle Infos zur Summer Card

Mit dem Upgrade von der Guest Card zur Summer Card erhältst du ein Premium-Paket:

  • Alle Sommer-Highlights inkludiert in einer Karte
  • Gültigkeitszeitraum der Inklusivkarte: 01.06.- 06.10.2024
  • Gültigkeitszeitraum der Kaufkarte: 01.06. – 20.10.2024
  • Premium Leistungen wie freie Fahrten mit den Sommerbergbahnen, kostenlose und vergünstigte Eintritte in die Area47, Aqua Dome u.v.m.
  • Alle weiteren Vorteile: https://www.oetztal.com/de/oetztal-inside/summer-card.html

Hier findest du alles Ausflugsziele: https://www.oetztal.com/de/sommer/freizeittipps/ausflugsziele.html

Familienfreundliche Hotels und Unterkünfte im Ötztal

Im Ötztal gibt es natürlich jede Menge kinderfreundliche Hotels und Resorts, die du mit deiner Familie besuchen kannst. Wir durften drei Nächte im feelfree-Natur & Aktiv Resort Ötztal übernachten.

feelfree-Natur & Aktiv Resort Ötztal mit Kindern

Falls du auf der Suche nach der idealen Unterkunft für Familien im Ötztal bist, bist du im Feelfree-Natur & Aktiv Resort Ötztal genau richtig. Hier haben wir drei Nächte in einer “Landhaus Suite Tyrol” übernachtet, ideal für Familien mit zwei bis drei Kindern. Das Resort ist auch ein WIDI Partnerbetrieb und damit besonders kinder- und familienfreundlich.

Ötztal mit Kindern Hotel
Unsere Hütte im feelfree Aktiv und Natur Resort

Landhaus Suite Tyrol: Ein Häuschen für die ganze Familie

Das Landhaus, in welchem wir übernachtet haben, ist zweistöckig und hat zwei Schlafzimmer. Ein Zimmer haben Philip und ich uns geteilt und das andere unsere Kinder Nunu und MC. Zusätzlich besteht natürlich die Möglichkeit, noch ein Babybett dazu zunehmen.

Die Schlafzimmer und ein kleines WC befinden sich im oberen Stockwerk. Im unteren Stockwerk gibt es ein Ess-Wohnzimmer mit Küche, sodass man selbst kochen kann, wenn man das möchte. Das Badezimmer ist mit einer geräumigen Dusche und einem WC ausgestattet.

Halbpension mit Spielzimmer genießen

In unserem Tarif hatten wir Halbpension inkludiert. Morgens haben wir uns am Frühstücksbuffet gestärkt, wo es genügend Optionen für Vegetarierer:innen und Veganer:innen gibt. Abends gab es ein mehrgängiges Menü mit Salatbuffet und einem Kindermenü. Besonders praktisch ist das Spielzimmer, wo unsere Kinder zwischen den Gängen die Möglichkeit genutzt haben, um Spielen zu gehen.

Am Gelände des Hotels gibt es für Kinder einen eigenen Spielplatz, ein Trampolin und ein Areal mit Tischtennis uvm. Ab Dezember 2023 wird auch der Kinder-Wellness-Bereich fertig sein, der aus einem Pool mit Kinderbereich bestehen wird.

Kinderräder im hauseigenen Bikecenter ausborgen: Fahrräder für Groß und Klein

Das Ötztal ist nicht nur seine traumhaften Berge und Wanderungen bekannt, sondern auch für seine zahlreichen Fahrradwege. Vor allem Mountainbiken steht im Fokus, weshalb sich im feelfree-Natur & Aktiv Resort Ötztal auch ein Fahrradverleih befindet. Hier können Gäste des Resorts Fahrräder bereits ab fünf Euro pro Tag ausleihen.

Ötztal mit Kindern Hotel Feelfree Resort Fahrradverleih
Nunu und MC haben sich im Fahrradverleih jeweils ein Fahrrad ausgeliehen und sind über den Pumptrack gedüst.

Super ist, dass es sogar Kindermountainbikes und Fahrräder für Kleinkinder zum Ausborgen gibt! So konnte unsere 4-jährige Tochter MC herumfahren. Gleich beim Fahrradverleih startet ein familienfreundlicher Fahrradweg, welchen wir natürlich ausprobieren mussten. Das wäre der Ötztal Radweg, welcher in Haiming beginnt und verläuft durch das gesamte Ötztal und endet in Sölden.

>> feelfree-Natur & Aktiv Resort Ötztal hier buchen!

Wandern im Ötztal mit Kindern

Ötztal mit Kindern Wandern Hochötz
Aussicht über das Ötztal

Das malerische Ötztal in Tirol überzeugt nicht nur mit atemberaubenden Landschaften, sondern auch mit unzähligen Möglichkeiten für Wanderungen mit der ganzen Familie. Da wir sehr gerne mit unseren Kindern wandern gehen, haben wir mit unseren Kindern das “Widiversum Hochötz” auf 2000 Metern Seehöhe besucht, wo es gleich drei Kinderwanderwege gibt.

Widiversum am Hochoetz mit Kindern entdecken

Von unserer Unterkunft aus sind wir knapp 12 Minuten bis zur Achterkogelbahn spaziert. Hier haben wir uns an der Kassa bei der Talstation Achterkogelbahn noch einen Rätselkarte für die verschiedenen Rätselstationen im Widiversum geholt. Anschließend sind wir mit der Achterkogelbahn auf den Berg Hochoetz hinaufgefahren. Für unsere zwei Kinder sind Gondelfahrten auf den Berg hinauf immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Ötztal mit Kindern Wandern Hochötz Widiversum
Aussicht auf das Widiversum rund um den Teich

TIPP: Mit der “Summer Card” hast du eine Berg-und Talfahrt auf die Achterkogelbahn (und auch andere Bergbahnen im Ötztal) kostenlos inkludiert!

Widi’s 3 familienfreundliche Themenwanderwege

Bevor wir die Rätsel auf der Rätselkarte im Widiversum geknackt haben, wollten wir unbedingt mit unseren Kindern eine Wanderung machen. Hierfür bieten sich die 3 Wanderwege für Kinder hervorragend an, welche alle den Startpunkt bei der Bergstation des Widiversums haben. Auf den 3 Kinderwanderwegen befinden sich 15 verschiedene Spielstationen. Da jeder Wanderweg etwa eine Stunde dauert, lohnt es sich, öfter mit den Kindern nach Hochötz zu kommen, um alle Wanderwege zu erkunden.

Ötztal mit Kindern Wandern Hochötz Widiversum Themenwanderweg

Übrigens befinden sich auf den Themenwanderwegen 4 verschiedene Berghütten, welche köstliche, traditionelle Tiroler Küche anbieten.

1.Glück Auf! Die spannende Welt der Bergmänner

Länge der Runde: 2,5km
Gehzeit: ca. eine Stunde
Einkehr: Balbach Alm, Kühtaile Alm

2.Alle Sinne! Der Abenteuerwanderweg mit Scharfsinn

Länge der Runde: 3,8 km
Gehzeit: ca. eine Stunde und 20 Minuten
Eikehr: Achterberg Alm

3.Hoch Hinaus! Die Runde für Gipfelstürmer

Wir haben uns für diese Wanderung entschieden, da ich zum Reisezeitpunkt im Beginn des 8. Monats schwanger war, war diese Wanderung, was die Länge betrifft, genau richtig für uns.

Gestartet sind wir von der Bergstation Hochoetz und der Beschilderung gefolgt. Unser Sohn Nunu ist schon voraus gewandert, während wir mit unserer 4-jährigen Tochter gemütlich nachgegangen sind. Am Weg gibt es ein paar Steigungen, die aber machbar sind. Diese kinderfreundliche Wanderung im Ötztal ist sogar mit einem Kinderwagen mit dicken Reifen gut machbar!

Nach circa 15 Minuten waren wir schon bei der ersten Spielstation, dem Balanceakt, angekommen. Hier sind verschiedene Baumstämme übereinander gereiht, wo Kinder und Erwachsene sich in ihrem Geschick beweisen können. Müde kleine Wanderer können sich daweil auf der Holzschaukel ausruhen.

Weiter hoch hinauf ging es zur Bielefelder-Hütte, die zum Einkehren einlädt. Nunu und MC haben den Kletterkristall erklommen, während wir den Ausblick von der Hütte auf die Berge genossen haben.

Ötztal mit Kindern Wandern Widiversum Themenwanderweg Kletterkristall
Nunu beim Erklimmen des Kletterkristalls.

Tipp: Auf der Bielefelder-Hütte kann man als Alpenvereins-Mitglied sehr günstig mit seiner Familie übernachten! Ideal, falls du auf der Suche nach einem Almhütten-Urlaub mit Kindern im Ötztal bist!

Die letzte Etappe der Wanderung war die Fotoplattform, wo wir natürlich auch ein Bild machen mussten. Maskottchen Widi das Schaf war natürlich am Foto mit dabei.

Ötztal mit Kindern Wandern Widiversum Themenwanderweg Fotoplattform
Sonnentanken auf der Fotoplattform entlang des Themenwanderwegs.

Anschließend ging es zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, der Bergstation, von welcher aus wir knapp 10 Minuten weiter zur Kühtaile Alm gewandert sind und zu Mittag gegessen haben.

Länge der Runde: 1,5 km
Gehzeit: ca. 1 Stunde (wir haben mit Pausen knapp 1,5 Stunden gebraucht)

Hüttentipp: Kühtaile Alm mit Kindern

Da wir unbedingt in einer schönen Tiroler Hütte essen wollten, haben wir uns für die Kühtaile Alm entschieden. Hier gibt es eine Auswahl an vegetarischen Speisen, traditionellen Tiroler Gerichten und sogar ein kleines Kindermenü. Nach dem köstlichen Essen haben unsere Kinder noch am kleinen Bach der Hütte einen Staudamm gebaut und am Spielplatz gespielt. Hier lässt es sich als Familie mit Kindern gut aushalten. Am Schluss haben wir uns noch für unseren Widi-Stempelpass einen Stempel geholt. Diese sind in allen Hütten, welche am Rätselpass erwähnt werden, verfügbar.

Ötztal mit Kindern Wandern Hochötz Kühtaile Alm mit Kindern
Am Weg auf die Kühtaile Alm mit den Kindern

Übrigens: Für jeden WIDI-Stempel im Stempelpass kannst du im Panoramarestaurant für 0,50 Euro einen Freundebutton kaufen!

Das Widiversum mit der Rätselkarte entdecken

An der Bergstation angekommen, befindet sich gleich die große Spielewelt des Widiversums. Falls du und deine Kinder nicht in Wanderlaune seid, könnt ihr den Nachmittag auch nur hier verbringen.

Ötztal mit Kindern Wandern Hochötz Widiversum Rätselkarte
Die Rätselkarte gibt es an der Talstation bei der Kasse zum Abholen.

An den 8 Rätselstationen findet man verschiedene Buchstaben mit denen das Geheimwort auf der Rätselkarte entschlüsselt werden kann. Unsere Kinder lieben solche Rätselstationen und hatten das Geheimwort recht schnell geknackt. Auf der Rätselkarte findest du die ganze Mission genau beschrieben.

Widis Movieshuttle: Das 5D-Kino für Groß und Klein

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit für 4 Euro pro Person “Widis Movieshuttle” zu besuchen. Ein rasantes 5D-Kino, wo es um die Suche nach den gestohlenen Zauberkristall geht. Das Kino können Kinder ab 100cm und 4 Jahren besuchen. Das Movieshuttle heben wir uns für unseren nächsten Besuch im Ötztal auf!

Rätsel-und Spielstationen im Widiversum

Zurück zur Bergstationen haben wir gemeinsam mit unseren Kindern die Rätsel auf der Suche nach dem Zauberkristall gelöst. Hier haben wir Stationen wir die Zauberschlucht, das Milchkannen-Xylophon, den Wollspielwald und viele weitere spannende Aufgaben gemeistert. Am meisten haben Nunu und MC das Milchkannen-Xylophon und der Spielplatz gefallen.

Ötztal mit Kindern Wandern Hochötz Widiversum Spielstationen
Der Spielplatz am See im Widiversum.

Mit dem Lösungswort am Rätselpass haben wir uns dann eine Überraschung im Panoramarestaurant aussuchen dürfen. Das war für die Kinder eine große Motivation! Anschließend ging es mit der Bergbahn wieder Richtung Tal und dann weiter in die Unterkunft. Unsere Kinder waren sehr begeistert und möchten bald auch noch die anderen zwei Kinderwanderwege am Hochötz gehen.

Mountainbiken und Fahrradfahren im Ötztal mit Kindern

Das Ötztal ist ein Paradies für sportliche Aktivitäten und Unternehmungen mit Kindern. Insbesondere zum Wandern und Mountainbiken zieht es viele in den warmen Sommermonaten und im malerischen Herbst hierher. Auf unserem Familienurlaub nutzten wir die Chance und fuhren mit dem Bus von unserem Hotel in Ötz aus mit dem Bus ca. 50 Minuten nach Sölden.

Mountainbike fahren in Sölden und Fahrtechnikkurse mit Kindern

Dort absolvierten Nuno und Philip ein Mountainbike-Fahrtechnikkurs. Währenddessen besichtigten meine Tochter MC und ich die Bike Republic Sölden, gerade als der BAS Nationalfeiertag gefeiert wurde. Bequem ist, dass direkt an der Bushaltestelle ein Mountainbike Verleih zu finden ist. Dort liehen sich Philip und Nunu ihre Mountainbikes und Ausrüstung aus. Für unsere vierjährige Tochter gab es leider keine passende Größe, da sie noch etwas zu klein war. Daher wäre es ratsam ein eigenes Fahrrad mitzubringen, sollte dein Kind schon am Pumptrack fahren wollen.

Ötztal mit Kindern Mountainbiken Fahrradfahren Sölden
Nunu und Philip mit ihren Mountainbikes in Sölden.

TIPP: Im hauseigenen Bikecenter vom “Feel Free Natur-und Aktivresort Ötztal” kannst du dir als Gast für 5 Euro pro Tag Mountainbikes als auch Kinderräder ausborgen. Hier gibt es sogar Laufräder für die Kleinsten!

Ötztal mit Kindern Mountainbiken Fahrradfahren Sölden Kurs
Nunu hat sich mit dem Trainer auch den Downhill-Track runterfahren getraut.

Der Fahrtechnikkurs, an dem Nunu und Philip teilnahmen, war äußerst aufschlussreich. Mit der “Summer Card” fuhren sie mühelos den Berg hinauf und genossen die Abfahrt bis zu uns nach unten. Die erste Übungseinheit fand auf einem anderen Pumptrack statt. Es stehen zahlreiche Kurse sowohl für Kinder als auch für Erwachsene zur Verfügung, die man im Voraus reservieren kann.

Pumptrack für Kinder

Für kleiner Kinder bietet sich der Pumptrack, welcher sich gleich gegenüber der Liftstation befindet, zum Fahrradfahren für Kinder an. Hier haben wir sogar Kleinkinder mit ihren Laufrädern beobachtet, die eifrig den Track gefahren sind. Einen kleinen Kaffee-und Imbissstand

Ötztal mit Kindern Mountainbiken Fahrradfahren Sölden Pumptrack
Nunu am Pumptrack im Tal in Sölden.

Kinderfreundliche Fahrradwege im Ötztal für die ganze Familie

Wenn Mountainbiking nicht deinem Geschmack entspricht oder du mit Baby und Kleinkind im Ötztal unterwegs bist, gibt es natürlich sanftere Fahrradwege, die du mit deiner Familie erkunden kannst. So sind wir beispielsweise direkt von unserem Quartier bis nach Gajach geradelt – ein besonders familienfreundlicher Weg. Er hat nur wenige Steigungen und ist selbst mit Kindern, die noch nicht lange Rad fahren, gut zu bewältigen.

Action und Entspannung in der Aqua Dome Therme Längenfeld mit Kindern

Ötztal mit Kindern Therme Aqua Dome
Super schöner Aussenbereich mit Blick auf die Berge in der Therme Aqua Dome.

Wenn du das Ötztal mit Kindern erleben möchtest und ein Erlebnis voller Action und Entspannung suchst, dann ist die Aqua Dome Therme Längenfeld im Ötztal genau das Richtige. Ein Pluspunkt: Die Therme ist wetterunabhängig und somit zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter einen Besuch wert. Wir hatten Ende September das Vergnügen, einen Tag mit strahlend blauem Himmel und 25 Grad zu genießen, sodass wir den Außenbereich der Therme nutzen konnten.

Familienfreundlicher Außenbereich der Therme entdecken

Nachdem wir uns in der Familiengarderobe umgezogen hatten, ging es gleich in den Außenbereich der Therme. Hier haben wir uns auf den Liegen beim Familienbecken gemütlich gemacht, wo unsere Kinder sogar stehen konnten. Gleich nebenan war ein Babybecken mit Rutsche. Während Philip und ich die Sonne genossen haben, natürlich mit Blick auf die Kinder, haben sich unsere Kinder im beheizten Becken ausgetobt. Nunu und MCs Lieblingsbeschäftigung im Wasser: Schwimmringe auftauchen! Im Außenbereich befinden sich noch weitere Becken, die tiefer sind.

Kinderbereich in der Aqua Dome Therme: ALPEN ARCHE NOAH

Wenn etwas unseren Kindern noch mehr Spaß macht als Tauchen und Schwimmen, dann sind es natürlich Wasserrutschen. Davon gibt es in der Therme gleich zwei Stück: die Trichterrutsche und die Reifenrutsche mit Fun Effekte wie Sound- und Led-Show. Diese mussten Nunu und Philip natürlich gleich ausprobieren!

Weiters gibt es noch Kinderschwimmbecken und einen Wasser-Fun-Park mit Spritz- und Wasserspielen am Deck eines Schiffes. Es ist also für jedes Kind in jedem Alter etwas dabei!

Kostenlos Kinderbetreuung im Aqua Dome

Da Philip und ich für etwa 45 Minuten die Saunawelt der Therme erkundet wollten, haben wir die kostenlose Kinderbetreuung im Aqua Dome genutzt. In der Kinderwelt befindet sich ein extra Spielebereich mit Kletterwelt, Spielewelt, Bastelecke und Brettspielen, wo Kinder ab 3 bis 10 Jahren von einem geschulten Animationsteam betreut werden können. Die Betreuerin, welche an dem Tag gearbeitet hat unsere Kinder lieb empfangen. Wichtig ist, dass die Kinder aus Sicherheitsgründen trockene Kleidung tragen. Die Spielewelt ist ein Bereich der mit einer Tür verschlossen wird, sodass die Kinder nicht zu den Schwimmbecken laufen können.

Ötztal mit Kindern Therme Aqua Dome Kinderbetreuung
Der Kletterturm in der Spielewelt im Kinderbereich.

Philip und ich haben die Zeit genutzt, um den Saunabereich zu erkunden. Nach einem Honig-Jogurt-Aufguss im Dampfbad haben wir unsere Kinder wieder mit jeder Menge gemalten Zeichnungen im Gepäck abgeholt. Die Kinderbetreuung im Aquadome ist die ideale Lösung für Familien, wenn man als Elternteil die Erwachsenenbereiche der Therme erkunden möchte.

Tipp für deinen Thermenbesuch: Unbedingt rutschfeste Schuhe mitnehmen, da der Boden nass und rutschig sein kann!

Fazit: Ötztal mit Kindern

Das malerische Ötztal in Tirol präsentiert sich als ideales Reiseziel im Sommer, insbesondere für Familien. Die verkehrstechnische Anbindung von Wien ist hervorragend. Mit der bequemen Zugverbindung und den gut erreichbaren familienfreundlichen Zielen per Bus ist das Tal bestens erschlossen. Für Familien, die einen Sommerurlaub mit Kindern planen, ist die Summer Card ein absolutes Muss. Sie bietet kostenlosen Zugang zu sämtlichen Bussen, zahlreichen kinderfreundlichen Aktivitäten, Bergbahnen und vielem mehr.

Das Ötztal hält für Familien ein vielseitiges Angebot bereit, insbesondere für diejenigen, die Sport und Abenteuer lieben. Angefangen bei kindgerechten Wanderwegen über entspannende Stunden in der Therme bis hin zu actiongeladenen Mountainbike-Touren – hier findet sich ein spannendes Programm für Kinder jeder Altersklasse.

Wir möchten unbedingt einmal Winterurlaub im Ötztal mit Kindern machen, da es ein Paradies zum Skifahren und Snowboarden mit Kindern sein soll.


Weiterführende Beiträge

>> Herbsturlaub in Österreich mit Kindern
>> Wandern mit Kindern in den Wiener Alpen

>> Babys erste Reise: 10 Reiseziele mit Baby
>> Erlebe die Wexl Arena in St. Corona am Wechsel – Das perfekte Ausflugsziel in den Wiener Alpen mit Kindern

10 Shares

2 Gedanken zu „Ötztal mit Kindern entdecken: Die besten 5 kinderfreundlichen Ausflugsziele und Aktivitäten“

  1. Wieder einmal danke für diesen tollen Beitrag, liebe Jenny.
    Ich freue mich darauf irgendwann einmal Familienurlaub im Öztal zu machen.
    Liebe Grüße
    Leonie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

10 Shares
Teilen
Pin10