fbpx

Ägypten mit Kindern und Baby: Alles, was du wissen musst!

,

Am 1. Januar 2024 starteten wir unsere erste Flugreise als fünfköpfige Familie in den Weihnachtsferien nach Ägypten. Zu diesem Zeitpunkt war unser Sohn Nunu 8 Jahre alt, unsere Tochter MC 4 Jahre und unser Baby Baozi gerade einmal einen Monat alt. Aber ist eine Reise nach Ägypten mit Kindern im Winter empfehlenswert? Wir entschieden uns bewusst gegen eine Pauschalreise und erkundeten Ägypten individuell, also auf eigene Faust, mit unseren drei Kindern für eine Woche. Es war der perfekte Mix aus Abenteuer und Entspannung. In unserem Beitrag findest du zahlreiche Tipps für deinen Ägypten-Urlaub mit Kindern und unsere Reiseroute.

Speichere dir diesen Pin auf Pinterest und folge mir!

Ägypten mit Baby und Kindern Reiseguide

Beste Reisezeit für Ägypten mit Kindern

Ägypten erwies sich für uns als ideale Reisedestination für die Weihnachtsferien. Besonders in den Winterferien ist es eine Herausforderung, warme und gleichzeitig erschwingliche Reiseziele zu finden, die für Familien geeignet sind. Unsere Flüge nach Ägypten buchten wir nur 2,5 Wochen vor der Abreise, da wir mit unserem neugeborenen Baby reisten.

Ägypten mit Kindern und Baby - Reisezeit
Aussicht vom Great Egypt Museum auf die Pyramiden

Die optimale Reisezeit für Ägypten liegt zwischen Oktober und Mai. In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm, während es im Sommer oft weit über 40 Grad heiß werden kann.

Ägypten im Winter bereisen

Wir reisten im Januar und genossen angenehme Temperaturen von 23-26 Grad. So konnten wir tagsüber ausreichend Sonne tanken. Das Meer war zwar recht kühl, aber unsere Kinder hatten trotzdem Spaß beim Schnorcheln.

TIPP: Buche ein Hotel mit beheizten Schwimmbecken! Es gibt auch eigene Kinderhotels

Gegen 16 Uhr wird es deutlich kühler, also packe unbedingt einen warmen Pullover für dich und deine Kinder ein. Für unser neugeborenes Baby Baozi hatten wir sogar einen Woolwalk-Anzug dabei, da Neugeborene immer etwas wärmer angezogen sein sollten.

Für Aktivitäten wie die Besichtigung der Pyramiden ist der ägyptische Winter ideal, da es selbst dann tagsüber sehr warm sein kann.

Beachte, dass im Winter die Sonne bereits zwischen 16 und 16:30 Uhr untergeht. Beginne deinen Tag daher früh, um das Meiste daraus zu machen.

Ich empfehle eine Reise nach Ägypten mit Kindern auch für die Oster- und Herbstferien.

Reisevorbereitung und Packliste für Ägypten mit Kindern

Ägypten war unsere erste Flugreise als fünfköpfige Familie, wobei wir nur mit Handgepäck reisten. Vor der Reise mit Baby und Kindern nach Ägypten ist eine sorgfältige Vorbereitung, inklusive einer gut ausgestatteten Reiseapotheke, wichtig.

Reisepass: Gültigkeit und Visum

Ein wesentlicher Punkt für die Einreise nach Ägypten ist, dass dein Reisepass mindestens sechs Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein muss. Einige Reisende haben auf diesen wichtigen Punkt vergessen und durften somit nicht ins Flugzeug steigen.

Ein Visum für Ägypten ist zudem verpflichtend. Du kannst es ganz einfach bei der Ankunft an jedem internationalen Flughafen in Ägypten für 25 USD pro Person erwerben. Auch Babys und Kinder benötigen ein eigenes Visum.

>> Reisepass günstig beantragen

Visum Ägypten: Das musst du wissen!

In Hurghada befindet sich gleich links von der Ankunftshalle eine Bank, wo du das Ägypten-Touristenvisum für 30 Tage kaufen kannst. Wichtig zu wissen ist, dass jede Person, also auch Babys und Kinder, ein eigenes Visum benötigen! Das Visum kostet pro Person 25 USD. Du kannst auch mit Euro bezahlen. Da wir das Geld nicht genau hatten, haben wir sogar Euro als Wechselgeld bekommen (nicht selbstverständlich in Ägypten). Das Visum wird direkt in den Reisepass eingeklebt und du musst nichts dafür ausfüllen.

TIPP: Falls du eine Pauschalreise nach Ägypten buchst, bestehe trotzdem darauf, dass du dir dein Visum selbst holst. Die meisten Reisebüros verlangen fürs Visum beantragen eine extra Gebühr!

Packliste: Das solltest du unbedingt einpacken!

Wer uns schon länger folgt, weiß, dass wir als Familie stets nur mit Handgepäck reisen – unabhängig vom Ziel und der Reisedauer. Selbst als fünfköpfige Familie mit Baby und zwei Kindern haben wir Ägypten ausschließlich mit einem Handgepäcksrucksack bereist.

Ägypten mit Kindern und Baby - Packliste
Unser Gepäck für 1 Woche Ägypten

>> Reisen mit Handgepäck als Familie

Für Reiseziele wie Ägypten ist eine gut ausgestattete Reiseapotheke unerlässlich. Packe unbedingt Mittel gegen Durchfallerkrankungen für deine Kinder ein. Sollten deine Kinder oder du während der Reise erkranken, ist es wichtig, eine passende Reiseversicherung abgeschlossen zu haben.

Für dein Baby empfiehlt es sich, trotz der warmen Temperaturen eher lange Kleidung einzupacken, um es vor der Sonne zu schützen. Sonnencreme ist sowohl für deine Kinder als auch für dich selbst sehr wichtig – unterschätze niemals die Intensität der Sonne.

>> Handgepäcks-Packliste für 5 Personen

Wichtig zu wissen ist auch, dass die Taxis und Transfers teilweise keine Kindersitze oder Gurte haben. Deshalb haben wir unsere Reisekindersitze mitgenommen, welche kompatibel und praktisch sind.

Reiseapotheke und Impfungen für Ägypten

Eine häufige Frage auf unserer Ägypten-Reise war, ob wir an Magen-Darm-Problemen litten. Viele Reisende erkranken dort an Magen-Darm-Grippe, da das Wasser oft verunreinigt ist. Da wir mit Baby, Kleinkind und Kind unterwegs waren, legten wir großen Wert auf Hygiene in Hotels und achteten auf höhere Hotelkategorien. Zudem besorgten wir vorab in der Apotheke Durchfallmittel für unsere Kinder.

>> Reiseapotheke für Kinder

Unsere älteren Kinder sind beide grundimmunisiert und gegen Hepatitis A geimpft. Unser 4 Wochen altes Baby Baozi war noch ungeimpft, da er noch zu jung war.

Sprache

In Ägypten ist Arabisch die offizielle Amtssprache, aber in touristischen Gebieten kommt man mit Englisch gut zurecht, da viele Einheimische im Tourismussektor fließend Englisch sprechen. In den von uns besuchten Resorts sprachen sogar viele Mitarbeiter Deutsch. Am Flughafen Hurghada wurden wir von deutschsprachigen Mitarbeitern empfangen. In Kairo trafen wir allerdings auch auf Menschen, die kein Englisch sprachen.

Am besten ladest du dir vorab eine Offline-Map und eine Übersetzungs-App herunter, um im Fall kommunizieren zu können.

Währung und Geldautomaten

Die Währung in Ägypten ist das Ägyptische Pfund (LE), auch ‘Guinay’ genannt. Obwohl das Visum am Flughafen in Euro bezahlt werden konnte, haben wir dort kein Geld abgehoben, da Zahlungen in den meisten Resorts auch mit Kreditkarte oder in Euro möglich sind. Wir hatten vorsorglich 200 Euro Bargeld dabei, mehr als wir normalerweise mitnehmen.

Erst im Hotel haben wir Bargeld für unseren Trip nach Kairo abgehoben. Da wir in lokalen Restaurants essen wollten, war es uns wichtig, in LE zu zahlen, um nicht übers Ohr gehaut zu werden. Einige Hotels bieten Wechselautomaten an, die Euro oder USD in LE umtauschen. Bei uns funktionierte dieser Automat leider nicht, daher hoben wir mit Kreditkarte ab. Die Gebühr dafür lag bei etwa 2,20 Euro.

TIPP: Hinterlege bei UBER deine Kreditkarte statt Barzahlung. So sparst du das Verhandeln und bekommst das Geld direkt von deinem Konto abgezogen!

Wir konnten unseren Privattransfer sowie das Trinkgeld für unseren Fahrer, dem wir 5 Euro gaben, in Euro bezahlen. In Ägypten ist es üblich, Trinkgeld zu geben, da viele Angestellte in Restaurants und Hotels darauf angewiesen sind. Bei einer Taxifahrt, die beispielsweise 6 Euro kostet, haben wir etwa 50 Cent Trinkgeld gegeben.

In El Gouna haben wir auch Geldautomaten lokaler Banken genutzt, wobei wir ebenfalls eine Kartengebühr von 2,20 Euro bezahlten. Die bekanntesten Banken in Ägypten sind Banque Masr, CIB, Egyptian American Bank und HSBC.

Sicherheit in Ägypten

Ist Ägypten ein sicheres Reiseland?

Die Frage nach der Sicherheit in Ägypten wird uns oft gestellt. Es ist schwierig, eine allgemeingültige Einschätzung zu geben, da dies von persönlichen Erfahrungen abhängt. Während unserer Reise fühlten wir uns stets sicher und hatten keine negativen Erlebnisse.

Aktuell besteht für bestimmte Gebiete Ägyptens aufgrund des Nahostkonflikts eine erhöhte Sicherheitswarnung. Für Hurghada gilt eine Reisewarnung der Stufe 2. Wir haben daher nur Regionen besucht, die keine hohe Warnstufe aufweisen. Natürlich kann immer etwas passieren, aber insbesondere bei Pauschalreisen nach Ägypten, bei denen man sich hauptsächlich im Resort aufhält, bekommt man von Konflikten meist nichts mit. Die Resorts und Hotelanlagen in Hurghada und Umgebung sind gut gesichert.

Bewaffnete Soldaten sind in Ägypten nicht ungewöhnlich, ähnlich wie in Großstädten wie Paris.

Eine der Sachen, die in Ägypten sehr nervig sein können, ist das Handeln, besonders bei Attraktionen wie den Pyramiden. Es versucht dich einfach fast jeder irgendwie übers Ohr zu hauen. Daher ist Handeln ein Muss, und ein selbstbewusstes „Nein“ kann ebenfalls hilfreich sein.

Fortbewegung in Ägypten: Taxi, Bus und Privattransfer

Während unseres Ägypten-Aufenthalts haben wir auf lokale Transportmittel wie Minibusse verzichtet, da wir mit unserem fünf Wochen alten, ungeimpften Baby Baozi unterwegs waren. Obwohl wir es normalerweise lieben, ein Land mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden, haben wir uns diesmal aus Vorsicht dagegen entschieden. Wir haben lediglich eine Nachtbusfahrt unternommen. Da Taxifahren in Ägypten recht günstig ist, haben wir meistens Uber genutzt, um uns fortzubewegen.

  • UBER: Vor deiner Reise nach Ägypten empfehle ich dir, die Uber-App herunterzuladen und deine Kreditkarte zu hinterlegen. So ersparst du dir das Verhandeln über Preise und kannst die Route deines Fahrers verfolgen. Für eine 30-minütige Uber-Fahrt haben wir durchschnittlich 5 Euro bezahlt. Da es schwierig war, größere Autos zu finden, sind wir mit normalen 5-Sitzern gefahren und hatten Baby Baozi auf dem Schoß.
  • Privattransfer: Da die Busfahrt von El Gouna nach Kairo einen ganzen Tag in Anspruch genommen hätte, entschieden wir uns für einen Privattransfer mit einem 7-Sitzer. So konnten wir unsere Kinder sicher anschnallen, was uns ein deutlich sichereres Gefühl gab, insbesondere angesichts des chaotischen Verkehrs in Kairo. Anfangs fanden wir nur Angebote für Transfers ab 130 USD für eine fünfstündige Fahrt. Durch geschicktes Verhandeln fanden wir jedoch eine Plattform, über die wir nur 70 Euro für die einfache Fahrt von El Gouna nach Kairo zahlten. Obwohl der Fahrer eine halbe Stunde zu spät kam und es ein anderes Auto war als vereinbart, waren wir mit dem Service zufrieden. Die Firma, über die wir buchten, heißt “ZidShuttle”. Für ein kleineres Auto dürften die Kosten wahrscheinlich geringer sein.

>> ZidShuttle

  • Bus: Von Kairo zurück nach Hurghada sind wir mit dem Nachtbus der Firma “Go Bus” gefahren, einer beliebten Busgesellschaft, die sowohl von Einheimischen als auch von Reisenden genutzt wird. Für insgesamt fünf Plätze – inklusive eines eigenen Platzes für Baby Baozis Babyschale – zahlten wir 41 Euro, also etwa 8 Euro pro Sitzplatz. Im Bus war es ziemlich kühl, daher ist es ratsam, warme Kleidung mitzunehmen. Die Tickets buchten wir am selben Tag.
Ägypten mit Kindern und Baby - Bus
Der GoBus Busbahnhof in Kairo

Auf unserer Ägyptenreise haben wir die Minibusse, die bei den Einheimischen sehr beliebt und preiswert sind, bewusst vermieden. Es gibt auch Zugverbindungen, wie beispielsweise von Luxor nach Kairo, die wir bei unserer nächsten Reise nach Ägypten unbedingt ausprobieren möchten. In Kairo steht sogar eine U-Bahn zur Verfügung.

Günstige und kinderfreundliche Unterkünfte in Ägypten

Bei der Planung unserer Ägyptenreise legten wir großen Wert auf die Auswahl unserer Unterkünfte. Über booking.com fanden wir zahlreiche familienfreundliche Resorts in Hurghada, die mit Rutschen, Kinderclubs und direktem Strandzugang überzeugten. Selbst während der Weihnachtsferien stießen wir auf attraktive Angebote.

Unsere Priorität lag auf hygienisch einwandfreien und gut bewerteten Unterkünften, um das Risiko von Magen-Darm-Erkrankungen bei unseren Kindern zu minimieren. Wir achteten besonders auf saubere Einrichtungen, gute Kundenbewertungen und kindgerechte Annehmlichkeiten, um einen sicheren und angenehmen Aufenthalt für uns zu gewährleisten.

Bei der Auswahl unserer Unterkünfte in Ägypten haben wir auf kinderfreundliche Ausstattungen geachtet. Dazu gehören beispielsweise Spielplätze, kindgerechte Pools und Menüs in den Restaurants. Wir haben auch darauf geachtet, dass die Unterkünfte in der Nähe von familienfreundlichen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten liegen, um unseren Kindern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Zusätzlich haben wir Bewertungen anderer Familien berücksichtigt, um sicherzustellen, dass die Unterkünfte auch wirklich kinderfreundlich sind.

Unsere Empfehlungen für Hotels mit Kindern:

  • The Three Corners Rihana Resort: In El Gouna haben wir eine Unterkunft gewählt, die perfekt für Familien geeignet ist. Mit eigenen Kinderpools, Rutschen und einem Kleinkinderbecken bot sie viel Spaß und Abwechslung für unsere Kinder. Zudem gab es einen Miniclub, der für zusätzliche Unterhaltung sorgte.
  • New Museum Guesthouse, Pyramids view: Unsere Unterkunft in Kairo, in unmittelbarer Nähe der Pyramiden, war ein echtes Highlight. Sie verfügte über eine fantastische Dachterrasse, von der aus wir eine atemberaubende Aussicht auf die Pyramiden und das neue Ägyptische Großmuseum genießen konnten.
  • Club Paradisio: Der 4-Sterne-Club Paradisio El Gouna Red Sea ist ein Strandresort mit All-Inclusive-Programm, das entlang einer schönen, geschützten Bucht liegt. Animation im Club-Stil und eine Vielzahl an Sportmöglichkeiten.
  • Mövenpick Resort & Spa: Das Mövenpick Resort & Spa ist ein Fünf-Sterne-Resort an erstklassiger Lage direkt am Roten Meer und überzeugt durch Schweizer Eleganz und einem vielfältigen Angebot.
  • Sheraton Miramar Resort: Das Fünf-Sterne-Hotel Sheraton Miramar Resort El Gouna wurde auf 9 Inseln entlang einer atemberaubenden Strandpromenade erbaut. 
  • Prima Life Makadi Bay: Es liegt in der Gegend der Bucht von Makadi Bay und bietet verschiedene Aussichten auf das Meer, den Pool und den Garten. Es hat einen super Kinderclub, welchen MC und Nunu echt genossen haben.
  • Fort Arabesque Resort: Das war das Hotel was uns auch empfohlen wurde in Makadi Bay. Das Fort Arabesque Resort, Spa & Villas bietet einen langen Privatstrand und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wassersport. Freue dich auf 5 Pools, von denen 3 beheizt sind, und ein Kinderbecken.

SIM Karte & Wlan

Da wir Ägypten individuell, also auf eigene Faust, bereist haben, haben wir uns gleich am Flughafen Hurghada eine lokale SIM-Karte gekauft. An verschiedenen Ständen wurden mehrere Anbieter angeboten, und wir entschieden uns für eine SIM-Karte von “WE”, die für 10 GB nur 4,99 Euro kostete. Diese ist besonders praktisch, wenn du, wie wir, gerne UBER nutzt.

Ägypten mit Kindern und Baby - SIM Karte
Von diesem Anbieter haben wir die SIM-Karte gekauft!

Am Flughafen nutzten wir zunächst das 15-minütige kostenlose WLAN, um ein UBER zu rufen, während die SIM-Karte aktiviert wurde. In allen unseren Unterkünften sowie in den meisten Restaurants und Lokalen, abgesehen von einigen wie Starbucks, gab es WLAN.

Gesundheit und Sicherheit

Kann man das Leitungswasser in Ägypten trinken?

Das Leitungswasser ist nicht trinkbar, daher haben wir uns stets mit Flaschenwasser beholfen, auch zum Zähneputzen. Für Babys, die Pre-Nahrung benötigen, empfehle ich ebenfalls, ausschließlich abgekochtes Wasser aus Flaschen zu verwenden, um jegliche Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Essen, Babynahrung und Windeln

Du findets in Minimärkten und Supermärkten Babynahrung, Windeln und sogar Produkte der Marke “Pampers”. Auch Babygläschen und Pre-Nahrung sind verfügbar. Viele Hotelresorts verfügen über eigene Minimärkte oder Apotheken, in denen du ebenfalls Windeln und andere Babyartikel kaufen kannst.

Magen-Darm-Grippe in Ägypten vorbeugen

Während unserer Reise hatten wir keine Magen-Darm-Probleme, obwohl wir in den Resorts Obst, Gemüse und Getränke aus Dispensern konsumierten. Unterwegs aßen wir nur gekochtes oder gebratenes Essen und tranken Wasser aus Flaschen. Zum Zähneputzen nutzten wir ebenfalls Flaschenwasser. Unsere gut bewerteten Unterkünfte hatten keine Berichte über Magenprobleme. Eine gut ausgestattete Reiseapotheke und eine Reiseversicherung, die Krankenhausbesuche abdeckt, sind trotzdem essentiell.

Medizinische Versorgung in Ägypten

Mit Krankenhäusern oder Ärzt:innen haben wir in Ägypten zum Glück keine Erfahrungen sammeln müssen. Manche Resorts haben eigene Ärzt:innen vor Ort. In El Gouna gibt es sogar ein Krankenhaus. Schließe unbedingt vor deiner Reise nach Ägypten eine gute Reiserversicherung ab, wo auch deine Kinder medizinisch behandelt werden, falls etwas passieren sollte.

Reiseroute für Ägypten für 1 Woche

In den Weihnachtsferien haben wir eine Woche lang Ägypten erkundet und dabei drei verschiedene Orte besucht. Wir waren in El Gouna, Makadi Bay und Kairo unterwegs. Ägypten hat natürlich noch viel mehr zu bieten, aber dieses Mal haben wir uns für familienfreundliche Badeorte in Kombination mit einem Kurztrip nach Kairo entschieden. Im Folgenden findest du einen Überblick unserer Reiseroute mit nützlichen Tipps und Informationen.

Anreise von Wien nach Hurghada

Unser Flug ging direkt von Wien nach Hurghada. Die Tickets buchten wir nur 2,5 Wochen vor den Weihnachtsferien, kurz nach der Geburt unseres Sohnes im November 2023. Für die Hin- und Rückflüge für unsere fünfköpfige Familie zahlten wir 1.201 Euro – ein guter Deal für diese spontane Reise.

Ägypten mit Kindern und Baby - Anreise

Achtung: Dein Reisepass muss mindestens 6 Monate nach Einreise nach Ägypten noch gültig sein. Sonst wird dir die Einreise nach Ägypten verweigert!

Da wir schon oft mit Baby geflogen sind, war die erste Flugreise mit unserem ein Monat alten Sohn Baby Baozi ein Klacks.

>> Fliegen mit Baby

Der Flug von Wien nach Hurghada dauerte nur vier Stunden, und unser Baby schlief bis auf eine kurze Wickelpause durch. Unsere älteren Kinder vertrieben sich die Zeit mit Malen und Hörbüchern. Für den Rückflug wählten wir die Route von Hurghada nach Budapest, da sie deutlich günstiger war. Trotz eines Zugausfalls und Verspätungen kamen wir für 65 Euro problemlos mit dem Zug zurück nach Wien.

Ankunft am Flughafen Hurghada: Visa on arrival und Arrivalcard

Nach unserer Ankunft am Flughafen Hurghada kauften wir sofort unser Visum. Der Schalter dafür befindet sich gleich links in der Empfangshalle vor der Passkontrolle. Man kann das Visum für Ägypten online beantragen oder direkt am Flughafen kaufen; wir entschieden uns für Letzteres.

Ägypten mit Kindern und Baby - Visum
Philip am Schalter beim Visum beantragen 🙂

Da wir direkt zum Schalter gingen, erhielten wir unser Visum sehr schnell. Danach mussten wir nur noch die Arrival Card ausfüllen, die für die Einreise an der Passkontrolle benötigt wird. Denk daran, einen Kugelschreiber mitzunehmen, da es dort nur wenige gibt. Die Arrival Card muss für jede Person, auch für Babys, separat ausgefüllt werden.

Anschließend stellten wir uns in der Schlange für Familien mit Babys bei den Passkontrollen an, was uns einen schnellen Durchgang ermöglichte.

Ägypten mit Kindern und Baby - Passkontrolle
Eigener Schalter bei der Passkontrolle für Familien mit Kindern

Nach der Passkontrolle holten wir unsere Babyschale am Gepäckband ab. Da wir als fünfköpfige Familie nur mit Handgepäck reisen, hatten wir unser Gepäck immer dabei.

In der Ankunftshalle besorgten wir uns eine SIM-Karte für 5,99 Euro mit 10 GB Datenvolumen. Am Flughafen gibt es nur 15 Minuten kostenloses WLAN.

Zum Schluss bestellten wir ein UBER und fuhren zu unserer ersten Unterkunft in El Gouna.

El Gouna

Von Hurghada aus fuhren wir mit dem UBER für etwa 6 Euro in das 35 Minuten entfernte El Gouna. El Gouna ist besonders, da es eine begehbare Innenstadt hat, was bedeutet, dass du dein Hotel oder Resort problemlos verlassen kannst. Das Zentrum war nur wenige Gehminuten von unserem Resort, dem “The Three Corners Rihana Resort”, entfernt, wo es zahlreiche Restaurants und Geschäfte gibt.

Ägypten mit Kindern und Baby - El Gouna Hotel
Unser Hotel in El Gouna

El Gouna ist auch ideal für Kitesurfen und Schnorcheln mit Kindern, mit mehreren schönen, familienfreundlichen Strandabschnitten.

Ägypten mit Kindern und Baby - El Gouna Strand Kinder
Der Strand vom Hotel in El Gouna

Wenn du also nach einem entspannten Familienurlaub in Hurghada oder Ägypten am Meer suchst, ist El Gouna der perfekte Ort. Von hier aus kannst du auch verschiedene Tagesausflüge und Schnorcheltrips unternehmen.

Am Blog findest du viele Tipps zum Thema “Familienurlaub mit Kindern in El Gouna”.

Unsere Unterkunft: “The Three Corners Rihana Resort”

Empfohlene Nächte: 3-4 (wir blieben 3 Nächte)

Kairo

Von El Gouna aus setzten wir unsere Reise mit einem privat gebuchten Transfer nach Kairo fort. Wir entschieden uns bewusst gegen einen Tagesausflug nach Kairo, da wir die Stadt auf eigene Faust erkunden wollten. Kairo ist definitiv auch mit Kindern eine Reise wert!

Ägypten mit Kindern und Baby - Unterkunft Kairo
Unsere Unterkunft in Kairo mit Aussicht auf die Pyramiden

Wir verbrachten eine Nacht in Kairo und wohnten in einem unglaublich coolen und preiswerten Hotel mit Blick auf die Pyramiden. Da wir mit einem 5 Wochen alten Baby reisten, entschieden wir uns für bessere Unterkünfte. Für die Unterkunft, die auch ein Frühstück auf der Dachterrasse inkludierte, zahlten wir nur 42 Euro für unsere 5-köpfige Familie. Ägypten bleibt ein erschwingliches Reiseziel für Familien.

Ägypten mit Kindern und Baby - Pyramiden von Gizeh

In Kairo erkundeten wir die Pyramiden auf eigene Faust und besuchten auch das neue Ägyptische Museum in Gizeh. Abends machten wir uns auf den Weg ins Zentrum von Kairo, wo wir noch richtig gut Abendessen gingen, bevor wir um 23 Uhr mit dem Nachtbus zurück nach Hurghada fuhren.

In Kürze findest du einen eigenen Blogbeitrag über “Kairo mit Kindern”.

Unsere Unterkunft: “New Museum Guesthouse, Pyramids view”

Empfohlene Nächte: 2-3 (wir blieben 1 Nacht)

Makadi Bay

Um 6 Uhr morgens erreichten wir den Busbahnhof in Hurghada nach der Nachtfahrt mit dem Bus. Unsere Kinder Nunu und MC sind es bereits gewohnt, Nachtfahrten zu machen, daher haben sie die ganze Fahrt verschlafen. Auch unser 5 Wochen altes Baby Baozi hat die Fahrt verschlafen. Von Hurghada aus sind wir mit einem UBER weiter und fuhren zum beliebten Badeort Makadi Bay. Dort hatten wir uns für die letzte Nacht in einem kinderfreundlichen 4,5 Sterne Resort eingebucht.

Ägypten mit Kindern und Baby - Kinderclub Makadi Bay
Der Kinderclub im Prima Life Makadi Bay Hotel

Makadi Bay ist ein perfekter Ort in Ägypten zum Schnorcheln mit Kindern. Es fühlte sich auch viel wärmer an als in El Gouna, da es keinen Wind gab. Unsere Kinder verbrachten den halben Nachmittag mit Schnorcheln in der Hotelbucht, wo sie die schönsten Fische sahen.

Ägypten mit Kindern und Baby - Makadi Bay Schnorcheln
MC beim Schnorcheln am Hausriff

Wir waren alle sehr zufrieden mit dem Hotel in Makadi Bay. Wenn du nach dem idealen Ort zum Baden mit Kindern in Ägypten suchst, kann ich Makadi Bay wärmstens empfehlen. Das Essen im Hotel war gut, und wir hatten keine Magen-Darm-Beschwerden.

Unsere Unterkunft: Prima Life Makadi Bay

Empfohlene Nächte: 2-3 (wir blieben eine Nacht)

Heimreise von Hurghada nach Wien

Am Vormittag ging unser Flug zurück in die Heimat. Da wir die Flüge sehr spontan gebucht hatten, flogen wir nicht nach Wien, sondern nach Budapest, da die Flüge dort deutlich günstiger waren.

Am Flughafen Hurghada waren wir etwa 2,5 Stunden vor Abflug, da wir nicht wussten, wie viel los sein würde und noch einen Tag am Schalter für unsere Reise-Babyschale holen mussten. Glücklicherweise wurden wir schnell bedient und auch die Sicherheitskontrolle verlief reibungslos.

Für die Ausreise aus Ägypten mussten wir eine sogenannte “Departure Card” ausfüllen, die bei der Passkontrolle vorgelegt werden muss. Auch das verlief zügig.

Die 4-stündige Flugzeit haben unsere Tochter MC und Baby Baozi wieder verschlafen. In Budapest angekommen, mussten wir leider lange auf die Sicherheitskontrolle warten. Eine freundliche Mitarbeiterin hat jedoch unser Baby gesehen und uns in eine kürzere Schlange gebracht, so dass wir nur etwa 20 Minuten warten mussten. Der Flughafen in Budapest ist sehr kinderfreundlich.

Vom Flughafen Budapest sind wir mit dem öffentlichen Bus und zwei verschiedenen U-Bahn-Linien zum Hauptbahnhof in Budapest gefahren. Nachdem wir in der Mall dort gegessen hatten, stellten wir fest, dass unser Zug ausgefallen war, und ließen uns am Schalter auf den nächsten Zug umbuchen, der eine Stunde später fuhr.

Ägypten mit Kindern und Baby - Heimreise
Am Weg zum Bahnhof in der Metro

Als wir endlich im Zug saßen, fuhren wir genau eine Station, bis der Zug aufgrund eines Defekts an der Lokomotive stehenblieb. Bis die Lokomotive ausgetauscht war, verging eine weitere Stunde. Insgesamt kamen wir mit knapp 3,5 Stunden Verspätung in Wien an. Trotzdem hatte sich die Zugfahrt gelohnt, da die Zugtickets inklusive Reservierung für uns alle zusammen nur knapp 65 Euro gekostet hatten.

Fazit: Ägypten mit Kindern

Ägypten ist definitiv auch mit Baby und Kindern eine lohnenswerte Reisedestination. Wir schätzen es, Länder und Kulturen auf eigene Faust zu erkunden, und Ägypten bietet sich dafür hervorragend an. Wenn du nach einem kinderfreundlichen Ort in Ägypten suchst, ist Hurghada und die Umgebung mit angenehmen Temperaturen und kurzer Flugzeit eine gute Wahl. Unsere Kinder Nunu und MC liebten das Schnorcheln im Roten Meer und fanden den Ausflug zu den Pyramiden in Kairo ebenfalls großartig.

Weiterführende Artikel

>> El Gouna mit Kindern
>> Reiseapotheke für Kinder


4 Shares

Schreibe einen Kommentar

4 Shares
Teilen
Pin4