fbpx

Babytragen Test: Ergobaby Omni Breeze

,

Auch als vierköpfige Familie sind wir auf Reisen immer sehr minimalistisch und mit wenig Gepäck unterwegs. Unsere Grundausstattung besteht aus: Reisebuggy, Handgepäckskoffer und unserer Babytrage. Egal, ob für Nah-oder Fernreisen, Städtetrip, Wanderungen oder Familienausflüge. Unsere Babytrage Omni Breeze von Ergobaby ist meistens mit dabei! Wir hatten schon andere Babytragen im Einsatz, aber die Tragehilfen von Ergobaby sind die, die wir von Baby bis Kleinkindalter regelmäßig in Verwendung haben. Als unsere Tochter noch unter zwei Monate alt war, hatten wir ebenfalls eine Babytrage von Ergobaby und zwar das Modell „Ergobaby Embrace“.

Babytrage Omni Breeze von Ergobaby

Babytrage Ergobaby Omni 360 Kleinkind
Unsere Trage ist bei so gut wie jeder Wanderung mit dabei!

Als Nunu 7 Wochen alt war, bin ich das erste Mal mit ihm verreist. Mit im Gepäck hatte ich unsere erste Babytrage von Ergobaby, damals noch die Tragehilfe „Adapt“. Als er älter wurde und keine Trage mehr benötigt hat, habe ich diese verkauft. Zur Geburt unserer Tochter sind wir dann auf die Omni Breeze in Pearl Grey umgestiegen. Mittlerweile ist unsere Tochter Schmusa schon 2,5 Jahre alt und die Trage ist, vor allem bei längeren Reisen & Wanderungen, immer noch regelmäßig im Einsatz.

Für uns sind folgende Kriterien für die Wahl der idealen Babytrage relevant:

  • verschiedene ergonomische Trageweisen (vor allem Bauchtrageweise & Rückentrageweise)
  • schnelle und einfache Bedienung (lässt sich schnell anbringen und wieder abnehmen)
  • leicht & schnell zu verstauen (reisen ja nur mit Handgepäck)
  • Gepolsterte Kopf- und Nackenstütze für Sonnen- & Sichtschutz
  • mitwachsende Trage von Neugeborenen- bis Kleinkindalter (0-4 Jahre)

Und alle genannten Kriterien und noch viel mehr erfüllt die Omni Breeze von Ergobaby.

Die integrierte Lordosenstütze im Taillengurt und auch die Option, die Schultergurte überkreuzt zu tragen, machen die Omni Breeze so herrlich bequem für die Eltern und gleichzeitig wird eine tolle Passform und ergonomische Haltung für das Kind erreicht.

Ergonomische Trageweise

Das wichtigste Kriterium bei jeder Babytrage ist natürlich, dass sie ergonomisch passt, da die Babys bzw. Kleinkinder sonst Fehlhaltungen bekommen. Zum Glück sind alle Babytragen von Ergobaby ergonomisch, einfach und bequem zum Tragen. Praktisch ist, dass man sein Kind mit der Trage in vier verschiedenen Positionen tragen kann:

  • Bauchtrageweise (ab Geburt)- häufig genutzt
  • Fronttrageweise in Blickrichtung (ab ca. 5 Monaten) – haben wir nie genutzt
  • Hüfttrageweise (ab ca. 6 Monaten) – haben wir nie genutzt
  • Rückentrageweise (ab ca. 6 Monaten)- häufig genutzt

Wir haben damals eine Trageberatung in Anspruch genommen und die Kinder ausschließlich am Bauch oder Rücken getragen.

Schnelle und einfache Bedienung

Wer mit Baby, Kleinkind und Kind unterwegs ist, braucht Produkte, die sich schnell und einfach bedienen lassen. Ein wesentlicher Unterschied zwischen Tragetuch und Babytrage ist, dass die Handhabung von Babytragen viel schneller und einfacher ist. Binnen weniger Sekunden hat man die Omni Breeze Trage in der gewünschten Trageposition umgelegt und das Kind hineingesetzt. Das spart nicht nur jede Menge Zeit, sondern ist auch bei Wanderungen nicht so nervig, da man das Kind öfter mal selbst gehen lässt, bzw. mal ablegt und auch gerne mal die Trageposition ändert.

Es gibt übrigens drei Einstellungsmöglichkeiten beim Hüftgurt, sodass man mit nur einem Handgriff die Trage per Klettverschluss an die Größe des Babys/Kindes anpassen kann. So kann die Babytrage mit dem Kind einfach mitwachsen, ohne dass viel verstellt werden muss.

Leicht und schnell verstauen

Da wir immer nur mit Handgepäck verreisen, sind uns praktische Produkte wichtig, die auch einfach zu verstauen sind. Babykraxen sind uns einfach viel zu sperrig und zu schwierig zu verstauen, weshalb wir ausschließlich immer nur mit Babytrage verreisen. Die Babytrage Omni Breeze lässt sich relativ klein rollen und passt in jeden Jutebeutel bzw. sogar mit unserem Reisebuggy von Ergobaby in die Transporthülle hinein. Meistens haben wir die Trage griffbereit im Körbchen unseres Buggys verstaut und im Flugzeug in einem Stoffsackerl, sodass wir sie jederzeit verwenden können.

So konnten wir die Trage auf jede unserer Reisen bzw. Wanderungen mitnehmen. Vor allem auf unserer 5- stündigen Vulkanwanderung auf den Acatenango in Guatemala war die Trage uns eine große Hilfe. Zu dem Reisezeitpunkt war unsere Tochter Schmusa gerade mal 1,5 Jahre alt und schon auf diesem grandiosen Abenteuer mit dabei. Auch bei dieser langen Wanderung hatten wir keine Rückenschmerzen vom Tragen.

Tipp: Nimm einen Jutebeutel mit, um die Babytrage einfach verstauen zu können, falls sie mal nicht im Einsatz ist! Klicke hier, um zu sehen, wie du die Trage am besten zusammenfaltest!

Gepolsterte Kopf- und Nackenstütze für Sonnen- und Sichtschutz

Ein weiterer Punkt, wieso wir uns für die Omni Breeze entschieden haben, ist die gepolsterte Kopf- und Nackenstütze und dass man obendrein das Baby in der Trage stillen kann. Die Kapuze, die ausklappbar ist, bietet einen guten Licht- und Sonnenschutz für das Kind. Bei längeren Wanderungen sind unsere Kinder oftmals eingeschlafen und wir konnten ganz einfach die Kapuze mit den Druckknöpfen an den Schultergurten der Trage befestigen.

An den Seiten befinden sich kleine praktische Taschen, wo man zum Beispiel eine Mullwindel hineinstecken kann.

Hohe Atmungsaktivität- SoftFlex Mesh

Babytrage Ergobaby Omni 360 Atmungsaktiv
Hier waren wir auf Sri Lanka Wandern – 30 Grad und 70% Luftfeuchtigkeit.

Gerade in den Sommermonaten bzw. in tropischen Ländern kommt man leicht ins Schwitzen. Wenn man dann noch zusätzlich ein Baby- bzw. Kleinkind trägt, entsteht noch mehr Wärme. Durch SoftFlex Mesh, ein rautenförmiges Meshgewebe, kann die Luft viel besser zirkulieren, weshalb das Material der Omni Breeze SoftFlex- Mesh Babytrage nicht zum schwitzen führt. So ist unsere Schmusa weder beim Tragen auf Sri Lanka oder auf den schwülen Philippinen ins Schwitzen gekommen.

Der Stoff, aus dem die Trage besteht, ist dadurch sehr hochwertig und robust. Übrigens kann man die Babytrage auch in der Waschmaschine waschen, was für uns Abenteurer ein großer Vorteil ist.

Mitwachsende Trage vom Neugeborenen bis zum Kleinkind (0-4 Jahre)

Die Qualität und lange Verwendbarkeit von diversen Baby- und Kinderprodukten ist ein Hauptkriterium für uns bei der Auswahl. Auch das Preis-Leistungsverhältnis sollte dabei passen. Da man die Omni Breeze wirklich von Geburt an bis zum 4. Lebensjahr verwenden kann, hat sich die Anschaffung für uns auf jeden Fall ausgezahlt.

Wir haben die Trage seit Schmusas 3. Lebensmonat im Einsatz, davor haben wir die Neugeborenen- Trage „Embrace“ von Ergobaby verwendet. Seit dem war die Omni Breeze auch im Alltag (ob beim staubsaugen, kochen oder spazieren gehen) häufig im Einsatz.

Unsere Tochter Schmusa wird bald 3 Jahre alt und wir haben die Trage vor allem auf Flugreisen bzw. längeren Wanderungen immer noch fleißig im Einsatz. Gerade auf längeren Wanderungen kann sie einfach noch nicht die ganze Strecke selbst laufen, weshalb wir sie einen Teil des Weges dann tragen.

Die Trage ist übrigens für Kinder von 3,2kg – 20,4kg verwendbar.

Babytrage Ergobaby Omni 360 Cool Air Mesh Sommer
Babytrage Ergobaby Omni 360 Cool Air Mesh (das Vorgängermodell unserer Omni Breeze) mit uns in Mexiko

Produktdetails Omni Breeze

Hier nochmal ein Überblick über die Babytrage Omni Breeze:

  • SoftFlex-Meshgewebe für maximale Atmungsaktivität (kein Schwitzen)
  • Überkreuzbare Schultergurte
  • Ergonomisch in allen Trageweisen
  • Leicht einzustellen und anzupassen
  • Kapuze für Sicht- und Sonnenschutz
  • Praktische Seitentaschen
  • von Kinder ab einem Gewicht von 3,2 kg- 20,4 kg geeignet
  • Maschinenwaschbar
  • Stillen in der Trage
  • besteht aus 100% Polyester

Mehr Infos findest du auf der offiziellen Produktseite von Ergobaby.

Zubehör

Als Zubehör zu unserer Omni Breeze Babytrage haben wir uns das Winterschutzsystem 2 in 1 von Ergobaby zugelegt. Dadurch sind unsere Kinder außen von Regen und Wind geschützt und das weiche Fleece Innenfutter hält sie schön warm. Ideal für den Winter, bzw. kalte Reiseländer und regnerische Tage. Dieses lässt sich ganz einfach an der Trage anbringen.

Für zahnende Babys, die gerne an der Trage herumkauen, gibt es die Möglichkeiten einen Schultergurtschoner & Lätzchen zu bestellen. So hat das Baby eine Kaufläche, die man separat waschen kann. Hatten wir jedoch nicht in Verwendung.

Sollte ein Teil verloren gehen, kann man auch dieses problemlos im Online- Shop von Ergobaby nachbestellen.

Fazit: Babytrage Omni Breeze von Ergobaby

Für das Reisen mit Baby & Kleinkind ist eine Babytrage nicht wegzudenken. Da wir doch einige Babytragen von Ergobaby getestet haben, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass die Omni Breeze ein absolutes „must have“ auf jeder unserer Reisen ist.
Vor allem Eltern, die mit ihren Kindern oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, sollten sich die Babytrage zulegen. Sie ist platzsparend, leicht anzubringen und man kann das Baby bzw. Kleinkind in vier verschiedenen Tragepositionen tragen.

Was die Omni Breeze von Ergobaby von anderen Tragen unterscheidet, ist die wirklich erstaunliche Atmungsaktivität der Trage. Das tolle Meshmaterial ist wirklich fast überall an der Trage verarbeitet und selbst im Tailliengurt finden sich in der inneren Polsterung Aussparungen, die für eine bessere Luftzirkulation sorgen.

Da wir viel in tropischen Ländern, wie Mexiko, Guatemala, Costa Rica, den Philippinen und Sri Lanka unterwegs waren, sind unsere Kinder in der Trage, nicht ins Schwitzen gekommen. Ein absoluter Vorteil, da es ja sowieso in diesen Ländern schon so heiß ist.


Auch auf Flugreisen ist es von Vorteil eine Trage dabei zu haben, da man das Baby einfacher transportieren kann. Auch im Flugzeug selbst, kann man mit dem Baby in der Trage den Gang auf und ab laufen, sodass es einschlafen kann.

Auf unseren zahlreichen Wanderungen haben wir die Trage auch immer mit dabei. Auch mit älteren bzw. schweren Kindern ist mit der Trage das Wandern einfach, unkompliziert und rückenschonend.

Daher unser Fazit: Die Babytrage Omni Breeze von Ergobaby ist ein absolutes „must have“, wenn man mit Baby und Kleinkind verreist.

Schreibe einen Kommentar